Suche

Suchergebnisse für:

Literatur & Buch

Shortcomings

Wir möchten frei von Vorurteilen sein. Frei davon aufgrund banalster, oberflächlicher Unterschiede zu kategorisieren. Wir reden es uns immer wieder ein, manipulieren uns selbst es zu glauben, verdrängen es. Doch in uns arbeitet es weiter, macht sich bemerkbar in kleinen unscheinbaren Aussagen, in geringfügigen Abweichungen im Verhalten gegenüber anderen Personen, in Verhaltensmustern, die erst im […]

Literatur & Buch

The Kurosagi Corpse Delivery Service

Die Japaner glauben, dass die Seele eines Menschen nur dann Frieden finden kann, wenn die Umstände des Todes dem Leben des Menschen entsprochen haben. Andernfalls findet die Seele keine Ruhe. Der Kurosagi Corpse Delivery Service bietet genau das an, was solche rastlosen Geister suchen. Aus der Feder des Autors des einzigartigen „MPD-Psycho“, Eiji Otsuka, stammt […]

Literatur & Buch

Flaschko – der Mann in der Heizdecke: Die Staublunge

Der Wiener Zeichner, Autor und Animationsfilmer Nicolas Mahler erschuf mit Flaschko eine Figur, von der es nicht wundert, dass sie auch in einer italienischen Zeitschrift in Serie erscheint: des überadoleszenten Mannes Weltbezüge sind seine Mutter und ein Fernseher. Permanent in einer Heizdecke steckend, die als Mischung aus scheitelfreiem Stehsarg und Ganzkörperkondom vorzustellen ist, philosophiert sich […]

Musik & Club

Idealsim

Ausweitung der Kampfzone

WENN DANCEFLOOR UND VERZERRTE GITARREN TATSÄCHLICH IMMER STÄRKER KONVERGIEREN, KÖNNTE MIT DIGITALISM DER PUNKT GEFUNDEN SEIN, AN DEM DIE PARABELN WIEDER ZUSAMMENFÜHREN.

Musik & Club

Saint Here

Der Hot Pants Road Club wurde nach sechsjähriger Albumspause wieder tätig und liefert eine frische Portion Funk. Wer schon immer mal wissen wollte, was man mit der meist ja sehr leeren Phrase „sich in der Musik verlieren“ denn eigentlich meint, besorge sich dieses Album und höre sich in einer ruhigen Minute vorzugsweise die letzte Nummer […]

Musik & Club

Homesick For Nowhere

Sänger und Songwriter Marc Pilley schleicht um die Songs seiner Band Hobotalk wie Eltern um das Bett eines schlafenden Neugeborenen. Hinter der oberflächlichen Sanftmut stecken aber ausgetüftelte Arrangements, die auch schräge Klänge zulassen. Das schottische Quartett schafft mit seiner dritten Release den wirklich großen Wurf. Beim ersten Hören sind es nur simple Melodien, je weiter […]

Musik & Club

Transparent Things

Eigentlich haben die drei Bandmitglieder aus Brighton, England mit Japan genau gar nichts zu tun. Dass ihnen ihr Name aber ganz gut gefällt, machen sie schon im ersten Song klar, wenn Sänger David Best mantraartig die Lyrics „Fujiya, Miyagi“ wiederholt. Die Repetition ist überhaupt das zentrale Stilmittel auf „Transparent Things“, dem ersten Fujiya & Miyagi-Album […]

Musik & Club

Human Of The Death Dance

Neben EL-P und seinen Def-Jux-Jungs und Anticon waren Sage Francis und Atmosphere eine der wenigen HipHop-Alternativen – und beide auf Epitaph. Auf seinem vierten Album zelebriert Sage Francis keinen Rundumschlag, sondern stellt sich selbst und seine Erfahrungen und Eigenschaften in den Mittelpunkt. Wie es sich gehört vor allem auch seine Ängste und Schwächen. Besonders spannend […]

Musik & Club

Tones Of Town

Das nordenglische Städtchen Sunderland – sonst nicht gerade bekannt für eine blühende Popmusikszene – hat in den letzten Jahren mit den Futureheads und Field Music immerhin zwei international beachtete Indie-Bands hervorgebracht. Letztere legt nun mit „Tones of Town“ den Nachfolger zum Debütalbum vor. Darauf ist verspielter, kantiger und rhythmisch anspruchsvoller Pop zu hören, der im […]

Musik & Club

Honigpumpe

Eine Platte wie das Werk von Joseph Beuys. Der hat in den 70er Jahren auf der Documenta in Kassel seine dortige Installation „Honigpumpe am Arbeitsplatz“ genannt. Die hat sich über mehrere Räume verteilt und 150kg kalt geschleuderten Honig durch ein umlaufendes Schlauchsystem gepumpt und gleichzeitig 100 kg Margarine streichfähig gerührt. Thomas Fehlmann hat jetzt Jahre […]

Musik & Club

Humbug, Watson

Wenn der Pressetext davon spricht, dass voreingenommene Hörer es „Erdbeertörtchen“ nicht leicht machen, dann wird’s interessant. Ich fühl mich zumindest angesprochen. Erdbeertörtchen im Magen ok, aber im Plattenspieler? Das Glatteis ist aber meistens da am rutschigsten, wo man nicht damit rechnet. In diesem Sinne bin ich voll auf die Fresse gefallen. Zu hören sind instrumentelle […]

Musik & Club

The Livingroom Sessions

Mit seinem Solodebüt unter eigenen Namen legt Bernhard Eder seine Kollektiv-Vergangenheit mit [wa:rum] ebenso ab wie seine elektronischeren Spielereien mit Be One. Umgezogen nach Berlin verlässt er sich beinahe ganz auf sein Gitarrespiel und seine Stimme und stemmt im Alleingang „The Livingroom Sessions“. Songwriter-Pop, wie meist eher ruhig, die Vorbilder zwischen Elliott Smith und wohl […]

Musik & Club

Young Man Afraid

Eine junge Band hängt die Gitarren tiefer, dreht die Regler nach rechts und schert sich herzlich wenig um aktuelle Trends. Dieses zeitlose Rockding mit seinen ergreifenden Melodien knüpft dort an, wo Größen wie Dinosaur Jr. und Hüsker Dü begonnen haben, das Vermächtnis der großen Bands der vorigen Generationen vom Popanz zu befreien. Bei Earthbend wären […]

Musik & Club

Morgenlandfahrt

Balkan-Musik und Balkan-Partys boomen und der Exilhanseat dunkelbunt ist schon länger mittendrin in der Szene. Sein Debüt-Album „Morgenlandfahrt“ erzählt von einer Fahrradreise von Wien nach Istanbul, im Rahmen derer der Wahl-Wiener Ulf Lindemann allerlei Geräusche aufgezeichnet und sie anschliessend als Hintergrundgeräusche in die verschiedenen Tracks eingebaut hat. Die CD versteht sich also als eine Art […]

Musik & Club

Now Listen Again

Das aktuelle Mixtape von DJ Food lässt Genregrenzen hinter sich und benützt Hip Hop als genre-verbindendes Format. Mix- und scratchtechnisch werden hier sowieso nur Übergänge vom feinsten serviert, die Deluxe-Trackauswahl von Primal Scream über Aphex Twin und Pepe Deluxe bis zu Pendulum erstaunt, überrascht und erfreut das Herz des Beatdiggers. Der erste Soundtrack zum Sommer […]

Musik & Club

The Return Of The Magnificient

“Wer nochmal? Jazzy Jeff?“ Es spricht für die leidensfähige Selbstironie von Jazzy Jeff, wenn er solche Fragen in seinen Skits wiederholt: „Und wo ist Will Smith?“ Denn mit diesem erlebte er rund um 1990 seine größten Erfolge. DJ Jazzy Jeff war aber, seit das Duo nur mehr selten gemeinsam arbeitete, nicht untätig. Als Produzent und […]

Musik & Club

Asa Breed

Nach seinem schon recht besungenen Debüt „Leave Luck To Heaven“ aus dem Jahr 2003 hat auch Matthew Dear seinen ganz persönlichen Sing-Apparat entdeckt. War der Vorgänger mit 2 Hits und gutem Füllmaterial ausgestattet, kommt „Asa Breed“ wesentlich robuster, griffiger und homogener daher. Man könnte auch leichter zugänglich sagen, aber in jedem Fall Matthew Dear. Der […]

Musik & Club

Brain Thrust Surgery

"We All Recognise / That I’m The Problem Here", tönt es zu Beginn des zweiten WAS-Albums mantragleich daher: würde man in Kenntnis der bisherigen Historie und insbesondere des knackfrischen "With Love And Squalor" aus dem Jahr 2005 so jetzt nicht unbedingt sagen. Die Ingredienzien schmecken vertraut: Treffsicheres Knüppel-aus-dem-Sack-Schlagzeug, Bassläufe über die gesamte Spielbreite des Gerätes, […]

Musik & Club

Technicolor Dreams

A Toys Orchestra kommen aus Italien und erwecken den Eindruck einer interessanten Alternative zum UK-Einheitsbrei. Bis auf das Herkunftsland halten sich die Unterschiede aber in Grenzen, Enzo Moretti singt ausschließlich auf Englisch, ganz ohne komischen Akzent. Die Überraschung bleibt aus, gleiche Vorbilder färben ab und so ist es schlussendlich nicht wirklich verwundernd, dass A Toys […]

Musik & Club

Restless

Deephouse-Produkten wird ja oft ihre Fahrstuhl-Tauglichkeit vorgeworfen. Das lässt sich auch über „Restless“ sagen. Doch es müsste schon ein flotter Aufzug sein, in dem die Tracks des ostdeutschen DJs gespielt werden, denn neben entspannten Clubabend-Startern verstecken sich auf dem Release auch einige hypnotische Primetimer. Das großartige Update zu Vorgängern soll angeblich die tolle Percussion und […]