Platten, die bleiben

Deutschlands wichtigstes Techno-Label wird 20 Jahre alt. Zu diesem Anlass haben 20 Platten aus dem Katalog herausgesucht, die wir für gut, wichtig und essentiell halten. Das Ganze ist auch ein Rückblick auf zwei Jahrzehnte Techno.

Am 1. März 1993 gründeten Wolfgang Voigt, Reinhard Voigt, Jörg Burger und Jürgen Paape in der Kölner Werderstraße den Plattenladen Delirium. Daneben betrieb vor allem Wolfgang Voigt mehrere kleinere Plattenlabels. Profan ist der bekannteste Name von ihnen. 1998 wurde der Plattenladen in Kompakt umbenannt, das gleichnamige Label gegründet und einige kleine Sublabels unter seinem Dach vereint. In den darauffolgenden Jahren stieg es zu einem der wichtigsten Bezugspunkte der deutschen und europäischen Techno-Szene auf. Und auch wenn heute andere nachgezogen haben, ist der Output des Labels teilweise immer noch ein Wahnsinn.

Vor allem Musikjournalisten und PR-Leute sind immer schnell mit Etiketten. Es ist im Grunde egal, ob es „Sound Of Cologne“ nun wirklich gab. Genauso wie es wurscht ist, ob Affine Records jetzt der „Sound Of Vienna“ ist. Insgesamt kann die Bedeutung von Kompakt gar nicht hoch genug einschätzen. Es war immer ungerecht, das Label auf Minimal-Techno zu beschränken. Trotzdem prägten gerade die Kompakt-Releases aus diesem Bereich die Tanzflächen vor allem in erste Hälfte der Nullerjahre.

Unsere Auswahl

Die Redaktion hat sich zusammengesetzt (Jonas Vogt, Stefan Niederwieser, Johannes Piller aka Laminat, Max Zeller aka Moogle), um aus den 20 Jahren Kompakt 20 Platten herauszusuchen, die wir für gut, relevant und/oder essentiell halten. Darunter sind Alben, 12“, Mixtapes und einzelne Tracks. Natürlich mit den üblichen Schwächen solcher Listen: man kann es nicht allen recht machen. Anderen wird mindestens eine Platte fehlen, manchen die gebotenen Breite, manchen die Tiefe. Subjektiv ist es sowieso. Man kann es als ein Angebot betrachten. Auf unser Liste standen zuerst sicher um die 60 Platten. Und sie hätten es sich alle verdient gehabt.

Welche fehlen? Und warum?

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...