Kategorie: Creative Industries

Creative Industries Interview

Creative Industries Austria – Doris Pesendorfer

Doris Pesendorfer gestaltet in Wien visionäre Konzepte für Brands wie 25Hours Hotels, NENI und Dahlmann Catering. Außerdem taucht sie für Eckes-Granini Austria und Moodley Brand Identity regelmäßig in andere Branchen ein. Ein Gespräch über maßgeschneiderte Umsetzungen für Marken und wieso es hilfreich ist, im Kopf visuelle Ideen durchzuspielen, bevor sie umgesetzt werden.

Creative Industries Interview

Creative Industries Austria – Studio Capitale

Studio Capitale, das ist das Team um Cora Akdogan in Wien und Daniel Perraudin in Berlin. Gemeinsam betreuen sie Kunden wie Wien Kultur, Museum in der Kulturbrauerei Berlin und das Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Für den Brandstätter Verlag gestalten sie unterschiedliche Publikationen passgenau auf den Inhalt und schaffen so einzigartige Bücher. Ein Gespräch über die Herausforderungen, ein Studio an zwei Standorten zu führen, und worauf sie stolz sind.

Creative Industries Interview

Creative Industries Austria – Melanie Daveid

Für Melane Daveid sind Illustrationen und Kunstwerke das Tor in die kreative Arbeitswelt. Gleichzeitig bewegten beide kreativen Disziplinen sie dazu, ihr eigenes Studio zu gründen und den Schritt in die digitale Welt zu wagen. Ein Gespräch über den Neustart im Ausland, welcher Trend in der Zukunft verschwinden wird und mit welchen Tools ihr die Arbeit am leichtesten fällt.

Creative Industries Interview

Creative Industries Austria: Process Studio im Porträt

Process ist ein experimentelles Designstudio, geleitet von Martin Grödl und Moritz Resl, mit Fokus auf generative und interaktive Gestaltung, das in den Bereichen Branding, Web, Installation sowie Print arbeitet. Neben klassischen Designlösungen gestaltet und entwickelt Process auch Software für die Kunden, darunter klassische Unternehmen wie Wienerberger AG, Raiffeisen Bank, Fiat Chrysler Automobiles Austria, Künstler wie The Prodigy oder Institutionen wie die Universität für angewandte Kunst Wien, die Technische Universität Wien oder die Zürcher Universität der Künste.