Kategorie: Kunst

Kunst Interview

»Kein Mampf«: Kochen mit »Mein Kampf«

Der Grafiker Andreas Joska zerstückelt seit zwei Jahren Hitlers »Mein Kampf« und montiert aus den einzelnen Buchstaben ein Kochbuch. Wir haben mit ihm über seine Beweggründe gesprochen und ihn gefragt, was er mit Liederbüchern rechtsextremer Burschenschaften machen würde.

Kunst

Das Donaufestival 2018 in vier Touren

Auch diesen Frühling wird Krems während dem Donaufestival wieder zum Treffpunkt für Kulturinteressierte und Kunstschaffende im Bereich der Avantgarde. Um bei dem vielfältigen Programm den Überblick zu behalten, haben wir euch vier Touren für vier verschiedene Festivaltypen zusammengestellt – für EinsteigerInnen, aber auch für mutige Fortgeschrittene.

Kunst News

Star Wars, Cosplay, Mäuse & Katzen: Vienna Comix 2018

Die MGC-Halle in St. Marx wird am Wochenende zum Szenetreffpunkt für Comic-Fans, CosplayerInnen, Star-Wars-Nerds und Graphic-Novel-Aficionados. Zu Gast sind auch wieder einige internationale Zeichner, wie etwa Nicolas Keramidas, bekannt für »Mickey’s Craziest Adventures«.

Kunst

Simon Fujiwaras »Hope House«: Gefühlte Wahrheit

Mit seiner fast überheblich großen Installation »Hope House« fällt der britische Künstler Simon Fujiwara nicht mit der Tür, sondern mit dem Haus ins Haus. In diesem Fall ins Kunsthaus Bregenz, in welches er seine Rekonstruktion des Amsterdamer Anne Frank Hauses in nur drei Wochen hineinbaute.

Kunst

Vom Sammeln & Suchen: Ydessa Hendeles

Die Kanadierin Ydessa Hendeles ist Künstlerin und Sammlerin zugleich. Die Kunsthalle Wien zeigt im Rahmen der Ausstellung »Death to Pigs« Gesammeltes und Gefundenes, das Geschichten von Entwurzelung, Herkunft und Konzepten von Heimat erzählt.

Kunst

Wenn Nerdkultur auf alte Stickbilder trifft

Was viele Menschen der jüngeren Genrationen wohl gar nicht erst kaufen würden, verwendet Philipp Eggersglüß als Vorlage für seine Kunst: Alte Stickbilder, sogenannte Gobelins. Der Künstler verändert und ergänzt die Bilder, meist mit Figuren aus Filmen oder Computerspielen und macht so aus ihnen Unikate. Oft ist es dabei gar nicht so einfach, die Bearbeitung überhaupt zu erkennen.

Kunst

Kunst.T.Räume: How To Live Together

Im Fokus der am 14. Oktober startenden Finissage „How To Live Together“ der Kunsthalle Wien steht neben dem gesellschaftlichen Zusammenleben auch eine Momentaufnahme der lokalen künstlerischen Szene. Wir haben dazu Kunstschaffende befragt wie für sie die Utopie eines perfekten Kunstraumes aussehen könnte.