All About The City

Mit dem Ideenwettbewerb „City Hype“ nahm die Wirtschaftsagentur Wien mit ihrem Kreativzentrum departure das Zusammenleben in der Stadt in den Fokus: Kreative und Stadtbegeisterte waren eingeladen, ihre zukunftsweisenden Projekte für das urbane Miteinander einzubringen.

162 Projekte – aus Wien, New York City, Berlin und Istanbul

Beim diesjährigen City Hype wurden Ideen für die smarte Stadt abgerufen und 162 Projekte, darunter viele internationale, eingereicht. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden bei der departure-Jubiläumsfeier prämiert. Der erste Preis und damit 7.000 Euro geht an das „Paradocks | bridging potential“-Team, bestehend aus Margot Deerenberg, Veronika Kovacsova und Leonie Spitzer und ihrem Projekt „Das Packhaus“.

Paradocks gewinnt mit Zwischennutzung

Paradocks beschäftigen sich mit Zwischennutzungskonzepten, das Packhaus in der Marxergasse ist ein Pilotmodell für die temporäre Nutzung leer stehender Immobilien und gleichzeitigen Vernetzung der Nutzerinnen und Nutzer, das Team bietet zusätzlich – internationale – Expertise zum Thema Zwischennutzung. "Für das PACKHAUS ist das der erforderliche Aufwind die Zukunft weiterhin aktiv mitzugestalten”, so die City Hype-Gewinnerinnen.

www.paradocks.at

www.wirtschaftsagentur.at

Bild(er) © Klaus Vyhnalek
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...