Der Kunde ist König

Dieses Motto ist wohl das Geheimnis des Erfolgs vieler Kreativwirtschaftler – Freelancer, Crowdfunder und Blogger. Immer mehr Unternehmen passen sich zu 100% den Kundenbedürfnissen an.

Ob im Bereich Multimedia, Mode oder Kunst – Kreativwirtschaftler gibt es viele. Und zweifelslos werden sie immer angesehener. Allerdings nicht nur wegen ihrer oft simplen wie genialen Ideen. Die intensive Beziehung zum Kunden und das Eingehen auf dessen Bedürfnisse versprechen Erfolg. Wir haben mit Mitgliedern des Kreativwirtschaftnetzwerks C hoch 3 darüber gesprochen, wie sie durch Customizing ein Projekt für Kunden möglich gemacht haben, dass es so in der Form nicht bereits am Markt gegeben hat und wie sie die Beziehung zu ihren Kunden gestalten.

Individualisierung, Personalisierung und Kooperation

"Sehr wichtig ist uns ein Arbeiten und Sein auf Augenhöhe – wertschätzend immer dem anderen und uns selbst gegenüber", erklärt Titus Oberhammer. Seine Agenturwerkstatt Der Oberhammer konzipiert und gestaltet Logos, Webseiten und diverse Kundengeschenke. „Individualisierung und Personalisierung gehören bei uns zu den aller wichtigsten Werten. Wir produzieren ab einem Stück und das immer auf Kundenbedürfnisse abgestimmt, dabei lassen wir die Entwicklung eines Produkts weder von Form, Funktion oder Material einschränken.“ Nach seinem Maschinenbaustudium verbrachte Oberhammer längere Zeit in San Francisco, wo er unter anderem Grafik und Werbung studierte. Dies sind auch die beiden Hauptbereiche, auf die sein vor dreizehn Jahren gegründetes Unternehmen spezialisiert ist. "Irgendwann wurde mir bewusst, dass der Wettbewerb in unserem Bereich in Tirol enorm ist, daher wollte ich ein Alleinstellungsmerkmal haben. Es hat etwas gedauert, bis ich die Produktionstechniken gefunden hatte, die mich sehr stark interessieren. Unser Schwerpunkt liegt zur Zeit neben der Agenturtätigkeit im Bereich der Lasertechnologie, wo wir eine sehr enge Kooperation mit der Firma „Trotec“ (Marktführer im Bereich Lasermaschinen und auch ein Österreichisches Unternehmen) haben.“ Bei Der Oberhammer handelt es sich um ein sehr umfangreiches Netzwerk von Kreativen und Produzierenden: „Daher können wir Lösungen für fast jede Aufgabenstellung finden. Wir befinden uns laufend in dem Prozess, Neues zu lernen und nicht stehen zu bleiben, dabei treffen wir immer wieder auf spannende Menschen und Firmen."

Qualität statt Quantität

Catrin Neumayer betreibt den österreichischen Kochblog Cooking Catrin, der 2014 zum beliebtesten deutschsprachigen Foodblog (DE, AT, CH) gewählt wurde. Das Erfolgsgeheimnis ihres Blogs sieht die junge Mutter in dessen Personalisiertheit. „Ich achte besonders auf Authentizität. Die Leser sind heute (zum Glück) kritisch und aufmerksam. Man sollte nie (aber schon gar nicht beim Bloggen) käuflich sein. Das merken die Fans schnell und kommen nicht mehr wieder.“ Der Blog und Catrin als Person gehören zusammen. „Somit haben die Kunden auch die Möglichkeit einer personalisierten Bewerbung und neuen Kommunikationskanälen. Qualität statt Quantität zählt beim Bloggen in jedem Fall noch mehr als in anderen Bereichen.“ Customizing findet Catrin Neumayer heutzutage unumgänglich: „Leser und Fans wollen keinen standardisierten Texte oder langweiligen Themen, sondern hochwertig aufbereitete Inhalte mit Hirn. Unsere Kunden liegen mir enorm am Herzen. Zumal ich persönlich mit meinem Namen und Image hinter meinem Blog stehe, wähle ich meine Kooperationspartner sehr selektiv aus und forciere langfristige Partnerschaften.“ Es erfolgt immer eine enge Abstimmung. Bei Cooking Catrin werde jedes Posting vorab besprochen, individuell nach Kundenwünschen umgesetzt und natürlich gäbe es auch Reviews und Feedback. „Vor allem im Bereich Bloggen, wo es viel um Trends und Hopes geht, muss ich mich bewusst an die Kommunikationsstrategie meiner Kunden halten.“ Die Foodbloggerin steht auf persönlicher und fachlicher Ebene in einem sehr guten Verhältnis mit ihren Kunden und Partnern. „Ich denke, das schönste Kompliment für zufriedene Kunden und eine gelungene Zusammenarbeit sind langfristige Partnerschaften und eine gute Vertrauensbasis.“

Philipp Smuck, Inhaber der Agentur SR1, erklärt, warum er sich als Catrins Kunde glücklich schätzt: „Wir arbeiten häufig mit externen Bloggern. Catrin setzen wir als Food Bloggerin für unseren Kunden Wech Geflügel ein. Wech ist der größte Produzent von Geflügel und Bio Geflügel in Österreich. Für uns ist es – abseits der Kreativität – vor allem wichtig, dass wir als Kunde einen sehr professionellen Arbeitsablauf garantiert bekommen. Gerade weil wir mit vielen Externen in verschiedensten Themenbereichen arbeiten, müssen Timings und Prozessabläufe stimmen und eingehalten werden. Je weniger wir selbst eingreifen müssen, desto besser. Catrin ist dafür ein Musterbeispiel. Sie konzipiert selbst, präsentiert uns die Strategie, setzt um und erstellt Ergebnis-Berichte.“

Kunden als Freunde

Professionelle Abwicklung, unkomplizierte Kommunikation und unverkrampfte Zugangsweise – das zeichnet das Unternehmen des Fotografen Arnold Pöschl in Klagenfurt am Wörthersee aus. Seine Kunden liegen dem Unternehmer sehr am Herzen:

„Ich bin sehr offen für die Wünsche der Kunden und versuche, diese immer so gut ich kann umzusetzen. Dabei bin ich für eine unkomplizierte, möglichst klare Kommunikation. Kritikfähigkeit ist für beide Seiten wichtig und macht vieles einfacher. Trotz der hohen Lebensqualität am Wörthersee soll jedoch das Qualitätsbewusstsein nicht von der Provinz geprägt sein: „Ich will die gleiche Qualität meinen Kunden in Kärnten liefern, wie ich es für einen Kunden in New York oder Berlin machen würde. Und das kommt gut bei seinen Klienten an: „Es ist schön, dass viele meiner Kunden inzwischen gute Freunde sind.“

Die Nacht der Kreativwirtschaft, bei der du den Kreativwirtschaftseffekt erleben kannst, ist Treffpunkt für alle, die in der und für die Kreativwirtschaft tätig sind, zusammenarbeiten und gemeinsam etwas bewegen wollen. b> kannst du dich anmelden. b> b>.

Bild(er) © 1: Der Oberhammer / Christof Lackner, 2, 3: Der Oberhammer, 4: Maria Anna Gasser (Arnold Pöschl), 5,6: cookingCatrin.at / Carletto Photography
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...