Ich möchte Teil einer Tricotronic-Bewegung sein

Game & Watch, bei uns besser bekannt als Tricotronic, hat gerade von zwei Österreichern einen Fotosammelband gewidmet bekommen. Jene, die in den 1980ern groß geworden sind, haben wohl schon mal davon gehört, alle anderen dürfen staunen.

Game & Watch-Spiele sind sozusagen der Vorgänger von Gameboy. "Der inoffizielle Game & Watch Sammlerkatalog" beinhaltet über 200 hübsch gestaltete Seiten, auf denen ausführlich alle insgesamt 60 Geräte der Serie (1980 bis 1991) beschrieben sind. Abgesehen von historischem Wissen bietet der Katalog praktische Informationen zu Seltenheit und Preis der Objekte. Die zahlreichen Produktfotos sind hochwertig und das gesamte Layout hervorragend gestaltet. Der Schmöker hat seinen Preis, ist für Fans aber sicherlich jeden Cent wert. Selbst wenn man schon alle besitzt.

Gunpei Yokoi, Entwickler-Legende und Visionär, wurde darin ein spannender Artikel gewidmet; Fun Facts und Merchandise beschließen den Katalog.

Videospieler, die sich für die Ursprünge ihres Hobbys interessieren, kommen an diesem Referenzwerk nur schwer vorbei. Kaufempfehlung!

Sowohl Standard- als auch Sammlerausgaben können auf gameandwatch.at bestellt werden. Kostenpunkt: €39,95 bzw. €59,95 für die streng limitierte Hardcover-Ausgabe, erschienen im Eigenverlag.

Bild(er) © David Gschmeidler
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...