ROA: Vernissage in der Galerie Inoperable

Die Galerie Inoperable präsentiert am 26. August 2011 ab 19 Uhr unter dem Titel "Decomposition" Arbeiten des Street-Artist ROA. Zentrales Thema des belgischen Künstlers sind die Tiere der urbanen Umgebung.

Das Besondere an seinen Arbeiten ist nicht nur ihre Anfertigung aus einem Mix von Malerei und Graffiti, sondern auch der Perspektivwechsel, den ROA wählt. Mit Blick auf die Vergänglichkeit des Lebens stellt er Kaninchen, Vögel oder Ratten mal halb verwest oder skelettiert dar. Dazu legt er passgenau die Sicht auf das Blutsystem der Tiere offen. Neben den kleinformatigen Arbeiten in der Galerie heißt es beim Gang durch die Straßen Wiens Augen offen halten: ROA wird während seines Aufenthaltes wandfüllende Werke anfertigen.

Galerie Inoperable: ROA

Vernissage: 26. August, 19 Uhr

Ausstellung: 27.-29. August

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...