Schlagwort: Fisch und Schwan in Negligé

Theater & Tanz Interview

»Sich selbst weniger ernst zu nehmen ist befreiend« – Susanne Songi Griem im Interview zu »Library of Unfinished Memories // Fisch und Schwan in Negligé«

Im Rahmen von [8:tension], der ImPulsTanz-Reihe für junge Choreograf*innen, zeigt Susanne Songi Griem ein Stück mit Pete Prison IV (Bosna, Vereter) und Agnes Bakucz Canário, bei dem sich das Publikum auf Interaktion und allerlei alltägliche Absurditäten einstellen kann – auf eine humorvolle Wunderkammer-Wanderung durch Susanne Songi Griems »Library of Unfinished Memories«. Geschichten vom Fremdsein, vom Alltag und von der Körperlichkeit des eigenen Erinnerns. Die Regisseurin und Darstellerin erzählt im Interview über die Hintergründe und den Entstehungsprozess.