6 Gründe, warum das Huawei P10 der perfekte Begleiter für Festivals ist

Hier erfahrt ihr, warum das Huawei P10 euch das Leben auf dem nächsten Festival einfacher macht.

Huawei P10

1. Perfektes Selfie

Festivals machen Spaß, aber für die Schönheit sind sie meistens nicht förderlich. Nach den ersten paar Konzerten wird selbst das feinste Festivaloutfit von Flecken geziert. Selbst wenn ihr zu den Auserwählten gehört, die ohne etwas zu verschütten Tanzen können, ist auf die Inkompetenz eurer Tanznachbarn Verlass. Spätestens nach der zweiten Nacht im Zelt stehen die Haare zu Berge und spätestens am dritten Tag leiden Hygiene und Beauty-Programm. Das Huawei P10 ermöglicht euch trotz der bröckelnden Außenfassade, euer Festival-Ebenbild stilvoll festzuhalten. Durch Autosensing-Algorithmus passt sich die Kameraeinstellung an die schwierigsten Lichtverhältnisse an. Der Bokeh-Filter blurred den Hintergrund etwas, damit ihr umso strahlender wirkt. Photobomber haben so keine Chance. Mit einem 8 Megapixel-Sensor und 3D-Gesichtserkennungstechnologie könnt ihr euren Haus- und Hoffotografen also getrost zu Hause lassen.

2. Professionelle Bühnen-Fotos

Seit Jahren wartet ihr auf den Live-Auftritt der einen Band, die euch besser durch Liebeskummer und Partys gebracht hat, als so mancher Freund. Den Moment will man natürlich festhalten. Das geht ganz einfach – mit dem Huawei P10. Der 20 Megapixel Monochrom-Sensor und ein 12 Megapixel Farbsensor garantieren leuchtende Farben und scharfe Bilder. Mit der Serienaufnahme-Funktion könnt ihr bis zu 100 Fotos ganz schnell hintereinander knipsen. So habt ihr ein ganzes Fotoalbum voller schöner Erinnerungen und trotzdem noch Zeit zum Tanzen. Durch das 5,1 oder 5,5 Zoll-Format gibt’s dann noch bessere Bildqualität als so manches Poster bieten kann. Die schwierigen Lichtverhältnisse bei Bühnenshows können euch rein gar nichts anhaben: mit dem manuell verstellbaren ISO-Wert des Huawei P10 der einen Spielraum von Iso 50 bis 3.200 ermöglicht, seid ihr selbst für das flackernste Licht gewappnet. Die besten Tipps für Bühnenfotos haben wir euch hier zusammengestellt.

Man GIF - Find & Share on GIPHY

3. Geringe Aufladezeit

Wer nach dem Toilettengang seine Freunde wieder finden möchte, oder wer sein Zelt nicht mehr findet, der braucht Akku. Eine Währung, die auf Festivals auf Grund mangelnder Lademöglichkeiten hoch im Kurs ist. Mit dem Huawei P10 könnt ihr dem Problem entgehen. Schon nach 30 Minuten laden, reicht der Akku für einen ganzen Tag Nutzung. Außerdem: Wer auf dem Festival eine Ladestation ergattert ist meist irgendwo auf dem Gelände, aber nicht bei der Bühne und nicht bei den Freunden am Zeltplatz. Um so wenig Quality-Time wie möglich zu verpassen, ist so ein halbaufgeladener Akku in 30 Minuten schon Gold Wert. Top Tipp: Mobiles Ladegerät mitnehmen.

Fast GIF - Find & Share on GIPHY

4. Gruppenfotos

Festivalzeit ist Gruppenzeit. Endlich ist man wieder mit all seinen Lieblingsmenschen auf einem Haufen versammelt. Zeit für Gruppenfotos. Die Kamera des Huawei P10 hilft euch auch hier: Mit einem Selbstauslöser, durch den Gruppenfotos ganz einfach gemacht werden können und auf denen kein hässlicher Arm zu sehen ist. Auch spontane Schnappschüsse mit euren Liebsten sind ganz einfach möglich: Die Kamera schaltet automatisch in den Weitwinkelmodus, sobald mehrere Personen im Bild zu erkennen sind. Der Sprachbefehl des P10 reagiert zudem auf das Schlagwort „Cheese“ und auch die Option „Aufnahme bei Erreichen einer bestimmten Lautstärke“ ermöglicht es Fotos zu machen ohne den Auslöser suchen zu müssen.

Friends GIF - Find & Share on GIPHY

5. Stabil

Festivals gehen an die Substanz und ein bisschen Schwund ist immer dabei. Handys fallen beim Bad in der Menge gern aus der Tasche. Trampelt dann noch eine Herde wildgewordener Fans darüber, ist das Handy meist ziemlich im Eimer. Das Huawei P10 ist auf Grund des Aluminiumrahmens  stabil und übersteht die Festivalaction besimmt.

Strong GIF - Find & Share on GIPHY

 

6. Leicht

Man trägt auf Festivals so viel: Zelt, Schlafsack, Essen- und Getränkevorräte, manchmal auch die Verantwortung für nicht mehr nüchterne Freunde. Damit ihr eure zarten Körper nicht noch mehr belasten müsst, solltet ihr wenigstens ein leichtes Handy haben. Das Huawei P10 ist mit 145 Gramm leicht wie eine Feder – eine Beschwerde weniger!

Netflix GIF - Find & Share on GIPHY

 

Weitere Features zum Huawei P10 sind hier aufgelistet:

Das Huawei P10 gibt es ab sofort in den Farben „Graphite Black“, „Mystic Silver“, „Prestige Gold“ und „Dazzling Blue“ um 599,- Euro (UVP) im ausgewählten Handel und bei ausgewählten Mobilfunkanbietern. Ab Sommer 2017 wird das Huawei P10 auch in der Farbe „Greenery“ verfügbar sein. Mehr Infos zu den Fotofunktionen findest du hier.  Das Huawei P10 Plus gibt es um 799,- Euro (UVP) in der Farbe „Graphite Black“ zu erstehen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...