3D Update

Die 3D-Konsole 3DS wurde Ende März von Nintendo in den Markt geschwemmt. Martin Mühl hat sich in die 3D-Zone begeben und die wichtigsten Filme und Games der dritten Dimension gesehen.

Am Filmsektor gibt es in Sachen 3D wenig Überraschungen. Wie im Kino dominieren Animations- und Actionfilme das Angebot. Viele davon waren offensichtlich nicht vom Start weg für 3D gedacht – Unschönheiten wie ständig angeschnittene Personen brechen immer wieder den Effekt und lassen im Nachhinein erkennen, wie durchdacht »Avatar« war. Herausheben wollen wir Alexandre Ajas »Piranha 3D« (Kinowelt). Neben ordentlich blutiger, aber nie ekelhafter Biss-Action setzt der Regisseur in erster Linie auf nackte Haut und lässt allerlei Bikini-Trägerinnen (Stichwort Spring Break) auch ganz ohne Textil auf den Zuseher los. Und einen abgebissenen Penis. Guilty-Pleasure-Trash und 3D passen ganz gut zusammen.

Gamezone

Auch die Spiele-Industrie kommt erst langsam in die Gänge, dieser Tage erscheinen aber einige 3D-fähige Blockbuster. Sony – die auch ihre 3D-Fernseher verkaufen wollen – sind hier wenig überraschend Spitzenreiter. »Gran Turismo 5« ließ den Blech-Voyeurismus bereits im Herbst in 3D erstrahlen und das neue »Motorstorm Apocalypse« zeigt, wie gut Rennspiele, Chaos und die ständige Bewegung in den Raum zusammenpassen. Der Prestige-Shooter »Killzone 3« ist nicht nur per Bewegungssteuerung Move spielbar, sondern auch in 3D. Der Effekt sieht gut aus, macht das Spiel aber leider nicht besser spielbar.

Ebenso eine Vorreiterrolle nimmt wieder einmal Ubisoft ein. Der Publisher veröffentlichte schon Ende 2009 mit »Avatar« das erste 3D-fähige Spiel.

Sehr fein kommt der Effekt auch bei »Shawn White Skateboarding« und dem HD-Remake der »Prince Of Persia«-Trilogie zum Einsatz. Letztere ist allerdings wieder nur für die PS3 erhältlich. Wer auf der Xbox 360 in den Genuss von 3D kommen will, muss erstens darauf achten, dass die Konsole HMDI-fähig ist und zweitens auf Multiplattform-Titel zurückgreifen.

Allerdings zählen drei aktuelle Releases hier zum Besten in Sachen 3D-Gaming: »de Blob 2« (THQ) macht mit seiner bunten Spielwelt und dem freundlichen Gameplay so noch mehr Eindruck. In »Topspin 4« (2K) muss man sich kurz an das neue Schlagtiming gewöhnen, dann aber gilt es die derzeit wohl akkurateste und beste Tennis-Simulation zu genießen. Und wenig überraschend ermöglicht der fliegende Ball einen besonders feinen räumlichen Effekt. Das absolute Highlight in Sachen Technik und Games ist derzeit aber »Cyrsis 2« (Crytek / EA). Der Shooter überzeugt in fast jeder Hinsicht und lässt sich auch in 3D großartig spielen. High-End Gaming wird hier zur Pflicht-Übung.

3DS-Launchtitel im Kurztest

Ghost Recon: Shadow Wars

(Ubisoft); 3DS; www.nintendo3ds.ubi.com

Ubisoft verlegt Tom Clancys Kriegsschauplätze auf den kleinen Schirm und in ein rundenbasiertes Strategiespiel. Das macht die klischeehaften Kriegshandlungen – es gilt wieder einmal russische Fanatiker zurückzudrängen – nicht frischer, funktioniert aber großteils ganz prächtig und sorgt für ein mittlerweile seltenes Spielvergnügen. Gepaart mit der gelungenen, wenn auch nicht spielverändernden 3D-Grafik ergibt das ein durchaus attraktives Angebot. (7/10)

Asphalt 3D: Nitro Racing

(Ubisoft); 3DS; www.nintendo3ds.ubi.com

»Asphalt 3D« bietet geradlinigste Renn-Action mit Spaßfaktor. Rennspiele eignen sich prinzipiell durch die ständige Bewegung in den Raum ganz gut für 3D-Effekte, und das trifft auch auf das neue »Asphalt« zu. Der Titel glänzt dabei nicht unbedingt mit Spieltiefe oder als technische Meisterleistung, bietet aber soliden Fahrspaß für zwischendurch. Andere Rennspiele für den 3DS haben hoffentlich mehr Eigenständigkeit und Charisma. (5/10)

Super Monkey Ball 3D

(Sega); 3DS; www.sega.com/supermonkeyball3d

Ein Spiel mit Bewegungssteuerung am 3DS beweist Witz: das Kippen des Geräts macht nämlich den 3D-Effekt unmöglich. Das ändert aber nichts daran, dass »Super Monkey Ball« auch hier hervorragend funktioniert, richtig viel Spaß macht und das neue Steuer-Pad hervorragend nutzt. Von den vielen bekannten Minispielen sind hier leider nur »Monkey Race« und »Monkey Fight« implementiert, aber das Paket ist trotzdem rund und überzeugend. (7/10)

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...