Alice im Wunderland der U5

Beim Wettbewerb zum Design der U5 haben Wiener Architekten in ihren Renderings die üblichen "Mustermenschen" durch ihre Lieblingsfilmcharaktere ersetzt. Gewonnen haben sie zwar nicht, dafür aber unser Herz.

Menschen in Architektur-Renderings sehen oft unglaublich langweilig aus. Immerhin sollen sie nicht von den aufregenden oder utopischen Entwürfen ablenken. Oft werden kleine Musterbäumchen und daneben noch Modellmenschlein eingefügt. Ein Wiener Architekturbüro hat uns davon erlöst und eine persönliche Note hinzugefügt. Ihre Entwürfe bevölkern Figuren aus ihren Lieblingsfilmen.

Und so flaniert Alice nicht im Wunderland, sondern vor dem Eingang zur U5. Mia Wallace und Vince Vegas aus Pulp Viction und Jesus aus Big Lebowski tanzen in der neuen U5 Station, der Maschinenmensch von Metropolis fährt mit der Rolltreppe und Super Mario kommt aus der Station wie aus einer seiner grünen Röhren. Doch die Figuren wurden nicht zufällig platziert. Alice soll die Idee zum Eingang in eine andere Welt darstellen, Super Mario die zukünftig vermutlich noch präsenteren Welt der Virtual Reality mitrepräsentieren. Die futuristischen Entwürfe in Verbindung mit den Figuren aus Film und Game lassen die Renderings fast wie Kunstwerke wirken, auch wenn es für die U5 nicht gereicht hat.

Auf Nachfrage war man sich in dem Büro nicht mehr ganz sicher, ob man nicht gegen ein Urheberrecht verstoßen hat, wenn man gerade bekannte Figuren von klagefreudigen Firmen wie Nintendo oder Disney einbaut. Deshalb haben wir den Namen des Büros anonymisiert.

Eigentlich würden wir ja im Jahr 2015 leben. Ein kommerzieller Nutzen ist für das Büro nicht erkennbar, eine kreative Eigenleistung dafür sehr wohl. Natürlich haben die jeweiligen Entertainment-Firmen ihr Recht am Bild. Aber ein Video wie dieses oder Musik wie diese existiert auch immer noch. Collagen und Zitate gehören schon lange zu etablierten Kulturtechniken.

Gewonnen hat die Ausschreibung übrigens die Arbeitsgemeinschaft aus den Wiener Architektenbüros YF Architekten und Franz Architekten. Wie das dann aussieht, kann man sich in Bewegtbild, aber ohne Filmfiguren auf Youtube ansehen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...