Das hier ist kein Kindergarten: Videopremiere zu Matthäus Bärs »Kohle«

Endlich! Matthäus Bär ist mit seiner neuen EP »Nichts für Kinder« zurück. The Gap präsentiert das Video zu »Kohle«.

© Nikolaus Ostermann

Kinder von null bis zehn und Bobo-Eltern jubilieren: Matthäus Bär, der Grandseigneur der Unterhaltung für alle Altersgruppen ist zurück!

Statt kleschendem Rock-’n’-Roll-Kindergarten kredenzt der Meister auf seiner neuen, im April erscheinenden EP »Nichts für Kinder« Soft-Pop und Schlager-Soul. Dazu mischt er bei »Kohle«, der ersten Auskopplung daraus, – simpel, aber eindeutig – Gesellschaftskritik, die inhaltlich vor allem die Eltern anspricht, durch das sanft ausgewählte Wording aber auch für Kinder gedacht ist. Das Video wurde als One-Shot im Metro-Kino gedreht, man beachte die sorgfältig durchchoreografierten Einsätze von Bär und seinen Gästen.

Insgesamt soll die neue EP, ganz dem Namen verpflichtet, aber eher ein erwachsene(re)s Publikum ansprechen, nicht umsonst schwärmen Bobo-Eltern weit und breit – oder, wie er selbst sagt: »In Wien 7 bin ich ein Star!« – von seinen Liedern, die sie »gerne auch mal anhören, wenn die Kinder schon schlafen.« Ein wesentlicher Ansatz von Matthäus Bär, der sich nicht nur dadurch von klassischer »Kindermusik« (das Wort ist so arg verpönt, eigentlich reichen Anführungszeichen nicht) abhebt, ist, dass die Produktion und deren Niveau passen muss. Für die neue EP hat er sich dafür die eigentlich schon aufgelösten – dazu gibt es aber verschiedenste Gerüchte – Polkov als Backing-Band ins Studio eingeladen. Auch die sind dem Schlager nicht ganz fern, tendiert ja auch ihr aktuelles Album »Closer« in Richtung softer Pop.

Wer mehr über Matthäus Bär erfahren will, muss sich nur noch ein bisschen gedulden: In der nächsten Ausgabe von The Gap wird sich ein großes Porträt über ihn finden.

Wer Matthäus Bär live sehen möchte, kann schon für 4. April 2017 Karten besorgen, da geigt er im Wiener Wuk auf. Am 7. April erscheint die EP »Nichts für Kinder«, die gemeinsam mit Polkov eingespielt worden ist.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...