Die Frauen im Arkadenhof

Ende Juni eroberten sieben Frauen den Arkadenhof der Universität Wien. Das ist zwar schön, aber spät. Bisher wurden Frauen im Innenhof der Universität nur temporär durch verschiedene Kunstprojekte geehrt – die jetzt im Arkadenhof verewigten Wissenschafterinnen dürfen dauerhaft bleiben – zu Recht.

An der Universität Wien wurden 1897 erstmals Frauen zu einem Studium zugelassen. 1907 habilitierte sich Richter als erste Frau in Österreich, erst 1956 erhielt mit Karlik die erste Frau eine ordentliche Professur an der Universität Wien. Am 30. Juni wurden sieben Denkmäler von Wissenschaftlerinnen im Arkadenhof der Universität Wien feierlich enthüllt.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...