Eyes on – Monat der Fotografie

Bereits zum vierten Mal findet heuer vom 29. Oktober bis 4. Dezember in Wien eines der mittlerweile größten Fotofestivals in Europa statt.

»Eyes on« – unter diesem Namen wird der Monat der Fotografie am 28. Oktober mit der Ausstellung »Mutations III« im Museum auf Abruf (Musa) eröffnet. Auch heuer wird erneut eine enorme Bandbreite an konzeptueller Fotografie und Dokumentarfotografie, historischer Fotografie ebenso wie die Beschäftigung mit dem Web 2.0 präsentiert. Ein breit gefächertes Rahmenprogramm bestehend aus Vorträgen, Diskussionen und Workshops begleiten das Festival. Über 100 Orte beteiligen sich an 200 Fotoausstellungen, bei denen Arbeiten von 500 österreichischen und internationalen Fotografen und Fotografinnen gezeigt werden. Darunter befinden sich Highlights wie die Retrospektive des durch sein Porträt von Che Guevara berühmt gewordenen Magnum-Fotografen René Burri im Kunst Haus Wien, die Arbeiten des Amerikaners Trevor Paglen in der Secession oder die Fotografien von Gerhard Heller aus den Jahren 1975 bis 2000 in der Galerie Westlicht.

Eyes on – Monat der Fotografie, 29. Oktober bis 4. Dezember, Wien – diverse Locations

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...