Fliegendes Spaghetti-Monster braucht dich

BBC und NPR brachten Berichte über den Österreicher mit Nudelsieb auf seinem Führerscheinfoto. Das entsprach seinen religiösen Überzeugungen als Pastafari. Jetzt gibt es das Formular für den Kircheneintritt in die "Church Of The Flying Spaghetti Monster".

Lediglich mit einem Nudelsieb bewaffnet kämpft Ober-Pastafari Niko Alm für eine klare Trennung von Staat und Kirche, sowie eine Abschaffung aller kirchlichen Privilegien.

Niko Alm ist Mitglied der „Church Of The Flying Spaghetti Monster“, einer Religionsparodie die 2005 vom US-amerikanischen Physiker Bobby Henderson gegründet wurde. Die Mitglieder der Glaubensgemeinschaft bezeichnen sich selbst als Pastafari und behaupten, dass die Welt vom nicht nachweisbaren fliegenden Spaghetti Monster erschaffen wurde. Hinweise auf die Evolution wurden von diesem demnach bewusst gestreut, um die Menschen zu verwirren.

Der berühmteste Pastafari ist derzeit wohl Niko Alm. Sein Führerscheinfoto inklusive Nudelsieb auf dem Kopf sorgte nicht nur bei den österreichischen Behörden für Aufregung, sondern entfachte eine Debatte die längst überfällig war. Warum gibt es überhaupt kirchliche Privilegien in einem Staat, der zu den fortschrittlichsten der Welt zählt?

All jene die sich diese Frage ebenfalls stellen und mit dem Status Quo nicht zufrieden sind, bekommen jetzt die Möglichkeit ein Zeichen zu setzen. Einfach das Antragsformular ausfüllen und Mitglied der „Church Of The Flying Spaghettimonster“ werden. Kleines, nützliches Detail am Rande: Im Gegensatz zu herkömmlichen Religionsgemeinschaften ist die Mitgliedschaft kostenlos.

Das Download-Formular für den Beitritt zur "Church of The Flying Spaghetti Monster" gibt es hier.

Das Formular muss danach nur noch an "KdFSM, c/o Peter Vogl, Postfach 7, 3500 Krems" geschickt werden.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...