Marathon Maus

Logitech setzt, wie andere Hersteller auch, ein bisschen auf Grün und Öko. Wir haben die Marathon-Maus M705 seit ein paar Wochen im Dauereinsatz.

Logitech ist in Sachen Consumer-Electronics Hardware in einigen Bereichen Marktführer und matcht sich nicht zuletzt mit Microsoft immer wieder in Sachen Innovationen. In einigen Nischen wie etwa bei Games, gibt es erfolgreiche Spezial-Anbieter, aber selbst da, spielt man immer eine große Rolle. Die letzten Jahre waren bei allen Herstellern viel von Designfragen bestimmt. Und auch Logitech ist recht erfolgreich damit gefahren Mäuse und andere Hardware anzubieten, die optisch zu Krawatte oder Handtasche passt. Im mittleren Preissegment angesiedelt wurden Peripherie-Geräte zum bunten Mitbringsel, das man an der Kassa im Elektronik-Supermarkt mitnimmt.

Parallel dazu, kommen auch die Hardware-Hersteller nicht umhin, sich umwelttechnisch zu profilieren. Vielleicht auch gerade dann, wenn ihre Produkte nach Trends ausgetauscht werden und nicht mehr nach Funktionalität. Laut eigenen Angaben ist es Logitech in diesem Bereich gelungen, den Batterie-Verbrauch seiner weltweit in Umlauf befindlichen Produkte in den letzten 10 Jahren um über 90% zu reduzieren. Heißt: Alle heute weltweit verwendeten Logitech-Mäuse und andere Gerätschaften brauchen nur mehr rund ein Zehntel der Batterien von damals. Klingt gut. Auch wenn uns Vergleichszahlen fehlen. Die neue Maus M705, genannt Marathon-Maus, soll diese Statistik weiter verbessern und 3 Jahre mit einem Batterie-Satz auskommen.

Es braucht noch einige Zeit, bis wir das bestätigen können. Jetzt schon lässt sich sagen, dass die Maus in Sachen Qualität an die bisherigen Geräte im gehobenen Segment anschließt. Das Handling passt, Form, Tasten und Funktionalitäten sind wo sie hingehören und die Verarbeitung wirkt, als würde die M705 viele mehr oder weniger sanfte Berührungen überstehen. Ein Gerät für den täglichen Arbeitseinsatz. Das bekannte Schnell-Scroll-Rad findet auch hier seinen Einsatz und der Unifying Mini-USB-Adapter erfüllt seinen Zweck. Nur Links-Händer werden mit den Gerät keine Freude haben.

Vor wenigen Wochen brachte Logitech außerdem eine Solar-Tastatur in den Handel. Das Wireless Solar Keyboard K750 soll sich auch Indoor aufladen und selbst in Dunkelheit bis zu drei Monate funktionieren.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...