Mein Herz nur so „Error“

Einfach mal das Herz neu starten, weil es unerwartet abgestürzt ist. Victoria Siemers Fotoserie visualisiert Emotionen in Computer-Fehlermeldungen.

Einfach mal das Herz neu starten, weil es unerwartet abgestürzt ist. Oder einmal im Jahr leeren, damit Platz für neuen Shit ist, so wie einen Papierkorb. Hin und wieder daran erinnern, dass dieses ganze Leben endlich ist – und man manche Gefühl nach deren Löschen nicht mehr abrufen kann.

Victoria Siemer hat menschliche Emotionen anhand von Computer-Fehlermeldungen visualisiert. In ihrer Fotoserie „Human Error“ geht es hauptsächlich um Emotionen, die man in modernen Liebesbeziehungen so hat, genauso wie um existentielle Krisen. Sie ist Grafik-Designerin aus Brooklyn, und veröffentlicht die Bilder einmal in der Woche auf ihrem Tumblr Witchoria. Die Gefühle sind einerseits zutiefst zeitlos und andererseits unendlich zeitgemäß, weil sie Beziehungen treffen, wie sie heute gelebt werden. Diese Ambivalenz wird schön durch die Mischung des digitalen Zeitalters in Form der Fehlermeldungen, die auf eingescannten Polaroids, Zeichen für etwas Altes, der Zeit Entrücktes abgebildet werden, dargestellt.

Victorias Bilder könnt ihr  auf ihrem Tumblr bestaunen. Dort gibt es auch weitere Serien, wie zum Beispiel Geometric Reflections, bei der sie beeindruckende Landschaften geometrisch bearbeitet. Sie lebt und arbeitet in Brooklyn, New York.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...