Everything’s Getting Older

Bill Wells schreibt Miesepeter Aidan Moffat für seine galligen Erzählungen einen Soundteppich. Entspannt und passend, aber wenig aufregend.

Aidan Moffat schließt mit »Everything’s Getting Older« recht nahtlos an seine Arbeit als Arab Strap an. Auch hier sprechsingt er seine galligen Erzählungen voller Trauer und Bitterkeit, suhlt sich in sexuell aufgeladener Spannung und genießt den Tunnelblick auf das allgemeine und unaufhaltsame Verderben. Alles muss immer schief gehen. Dazu lässt er sich von Bill Wells einen Soundteppich schreiben, der hauptsächlich auf Klavier setzt und durchaus entspannt die Unveränderlichkeit der Dinge unterstreicht. Das passt. Leider schaffen es die Beiden aber selten wirklich zu bewegen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...