Rest Now, Weary Head! You Will …

„A guarantee by the artist: I tried my best to make this music loveable“ ist auf dem Cover von „Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon“ zu lesen. Eine Garantie, die die Band rund um Konstantin Gropper gefahrlos geben kann. Denn die 14 Songs dieses Debütalbums, an dem das junge Musiktalent aus Süddeutschland […]

„A guarantee by the artist: I tried my best to make this music loveable“ ist auf dem Cover von „Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon“ zu lesen. Eine Garantie, die die Band rund um Konstantin Gropper gefahrlos geben kann. Denn die 14 Songs dieses Debütalbums, an dem das junge Musiktalent aus Süddeutschland beinahe fünf Jahre gearbeitet hat, wissen dank ihrer Schönheit und Eingängigkeit schon nach kurzer Zeit zu begeistern.

Geschickt werden hier Einflüsse von Bright Eyes, Radiohead und Calexico zu einem harmonischen Ganzen zusammengeführt, das sich auch auf Albumlänge keine Blöße gibt. Allein schon wegen der grandiosen Coverversion von Underworlds „Born Slippy“: das erste große Album dieses noch jungen Jahres!

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...