Gremlinz

Sein Name ist nicht so bekannt wie die so mancher Labelkollegen, aber seine Produktions-Skills stehen den anderen aktuellen britischen Break-Bastlern in nichts nach.

Terror Danjah versammelt auf „Gremlinz“ seine in erster Linie auf Aftershock-Vinyl releasten Instrumentals zu einem wunderbar verspielten, nicht zu dunklen, sondern eher gesellschaftsfähigen Album. Ganze 18 Tracks, die beinahe schon mit Leichtigkeit glänzen und jederzeit und überall zwanghaft für Bewegung sorgen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...