Heresy and the Hotel Choir

Gar nicht so lange ist es her, da galten Maritime als die Nachfolge-Band von The Promise Ring. Das scheint vorbei zu sein, auch wenn sich Davey von Bohlen und Kollegen musikalisch nicht sehr weit davon entfernt haben. Immerhin waren The Promise Ring am Ende ihrer Tage auch eher dem Indie-Pop verpflichtet als Emo der zweiten […]

Gar nicht so lange ist es her, da galten Maritime als die Nachfolge-Band von The Promise Ring. Das scheint vorbei zu sein, auch wenn sich Davey von Bohlen und Kollegen musikalisch nicht sehr weit davon entfernt haben. Immerhin waren The Promise Ring am Ende ihrer Tage auch eher dem Indie-Pop verpflichtet als Emo der zweiten Generation (Obacht! Das Übel dieser Tage mit Namen „Emo“ gehört der dritten Generation an und hat mit seinen Vorgängern nix zu tun!).

Nach den Kritikererfolgen „Glass Floor“ und „We, the Vehicles“ beschreitet man den einmal eingeschlagenen Weg nun weiter, gibt sich vielleicht ein bisschen weniger luftig, dafür umso dichter. Gitarren-Pop-Songs mit langer Halbwertszeit sind das allemal.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...