Richtung Zukunft durch die Nacht

Polyfilm bringt Jörg Kalts Liebeskomödie „Richtung Zukunft durch die Nacht“ als DVD heraus.

Der Journalist und Filmemacher, der sich 1997 40-jährig das Leben nahm, erzählt darin die Geschichte des Vorspeisenkochs Nick, der sich in die junge Filmemacherin Anna verliebt, mit grandioser Eigenständigkeit und einem Hang zu absurdem Humor. Nachdem Anna Nick verlässt, beginnt die Zeit rückwärts zu laufen und Nicks komplette Umwelt agiert rückwärts. Das bringt ihm auch Anna zurück, bis sie – bei ihrem Kennenlernen – endgültig aus seinem Leben geht. Der Film überrascht mit vielen ungewöhnlichen Einfällen, die den Film – trotz so mancher Länge im zweiten Teil – immer unterhaltsam machen. Eigenständiges, in Österreich entstandenes Kino.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...