Blackbox

Das Phänomen mit dem “The” im Bandnamen ist zuletzt in einschlägigen Kreisen ja gehäuft aufgetreten. Man wusste immer genau, was man zu erwarten hatte: Indie – Gitarren par excellence.

Aus rechtlichen Gründen werden Artikel aus unserem Archiv zum Teil ohne Bilder angezeigt.

Kategorisierungen können das Leben so entzückend erleichtern … In diese Schublade passen jetzt auch The Who The What The Yeah, die das dreifache "The" wohl mit einiger Ironie gewählt haben. Die Wiener Band frönt exzessiv dem Indie – Rock und einem mit Hang zur Orgel ausgestatteten Power – Pop. Fachkundig inszenieren sie ein ordentlich gedroschenes Schlagzeug und treibende Bässe, und sogar für jemanden, der deutschsprachige Bands gerne mit Vorbehalten gegenübertritt, sind die Texte und die stimmliche Performance hier erfrischend und ansprechend. The Who The What The Yeah scheinen zu wissen, was sie tun und wo sie hin wollen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...