Tron Legacy

Das 30-jährige Jubiläum wird dann 2012 wohl mit ein paar Special Editions gefeiert, bereits 2010 fand »Tron« endlich eine Fortsetzung im Kino und nun erscheinen beide Filme ordentlich aufbereitet auf DVD und Blu-Ray. »Tron Legacy« ist dabei ziemlich erwartbar ausgefallen: Erwartbar großartig, was die technischen Effekte und so manch Action-Sequenz betrifft und genauso erwartbar ziemlich […]

Das 30-jährige Jubiläum wird dann 2012 wohl mit ein paar Special Editions gefeiert, bereits 2010 fand »Tron« endlich eine Fortsetzung im Kino und nun erscheinen beide Filme ordentlich aufbereitet auf DVD und Blu-Ray. »Tron Legacy« ist dabei ziemlich erwartbar ausgefallen: Erwartbar großartig, was die technischen Effekte und so manch Action-Sequenz betrifft und genauso erwartbar ziemlich mittelmäßig, deren Handlungsrahmen betreffend. Wer hier die übliche Blockbuster-Kritik anbringen will, tut gut daran, sich noch mal einmal das Original zu gönnen, das als wunderbar restaurierte Blu-Ray erscheint. Auch damals stand die Technik im Vordergrund und die Story war eher simpel angelegt – auch wenn dieser Umstand unter einer Menge technischer Vokabel begraben wurde. Jedenfalls muss sich Flynn im ersten Teil gemeinsam mit Tron im Inneren eines Computers gegen das Master Control-Programm mit totalitären Allmachtsgelüsten durchsetzen. Im Nachfolger folgt ihm sein Sohn in den Computer und gemeinsam gilt es, die Probleme und Konflikte des von Flynn erschaffenen Rasters zu lösen. Dort kämpft Flynn gegen ein von ihm geschaffenes Alter Ego, dessen Aufgabe es sein sollte, ein perfektes System zu erschaffen, und das daraufhin ebenfalls totalitäre Züge an den Tag legt. Zugegeben, so ganz kommen der Konflikt und das Gewicht der Story nicht beim Zuseher an. Und darüber hinaus leidet das Script etwas unter Mutlosigkeit und bietet vor allem im Ablauf eine zu genaue Kopie des Originals. Man kann sich mit »Tron Legacy« aber jederzeit gut unterhalten fühlen und so manch digitaler Wow-Effekt wirkt nachhaltig als Spaßgarant. 3D wurde allerdings schon besser eingesetzt und hatte auf unserer Blu-Ray Aussetzer (und nein, ich meine nicht die 2D-Filmparts). Alles in allem ist »Tron Legacy« aber ein würdiger Nachfolger und »Tron« damit als Phänomen (Computer, Gesellschaft, …) am Leben. Trotz der Konflikte und Probleme mit den Programmen bleibt am Ende nämlich auch hier der positive Ausblick auf eine technologisierte Zukunft.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...