Trotzdem Danke

Funny van Dannen rezensieren geht schnell und ist eine dankbare Aufgabe. Man schreibt einfach alte Rezensionen um. Alltagsbeobachtungen, blabla, treffen auf Satire, blabla, ironischer Zeitgeistkritiker, blabla, ohne Moralinsäure, blabla, dann aber doch wieder ein bisschen peinlich, blabla, der obligatorische Zeigefinger, blabla, bleibt unten und auch wieder nicht, blabla, hält uns einen Spiegel vor, blabla, legt […]

Funny van Dannen rezensieren geht schnell und ist eine dankbare Aufgabe. Man schreibt einfach alte Rezensionen um. Alltagsbeobachtungen, blabla, treffen auf Satire, blabla, ironischer Zeitgeistkritiker, blabla, ohne Moralinsäure, blabla, dann aber doch wieder ein bisschen peinlich, blabla, der obligatorische Zeigefinger, blabla, bleibt unten und auch wieder nicht, blabla, hält uns einen Spiegel vor, blabla, legt den Finger in die Wunde, blabla. Gilt auch bei seinem gefühlten zehnten Album in drei Jahren oder so. Ende und fertig.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...