RIP Festivals

Selten gab es so viele, so große Festivals in Österreich. Andere konnten, wollten nicht mehr. In Memoriam an gute Tage.

Manchmal ist es das fehlende Geld, der Aufwand und manchmal einfach das Älterwerden. Nicht nur Besuchern geht es so, sondern auch Veranstaltern. Festivals sterben, so wie echte Menschen. Auch wenn sie relativ leicht wiederbelebt werden können. Grund genug, um mal einen Blick darauf zu werfen, wer sich verabschiedet hat, wer ab und an mal Pause einlegt und wer sich besser nicht mehr blicken lassen sollte.

Auch wenn sich viele Festivals verabschieden, kommen ein paar andere wieder zurück. Und dann bleiben noch die, die nicht mehr kommen und uns trostlos in Erinnerung bleiben.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...