Rock en Seine

Ein Park am Rande von Paris, ein Line-Up, dass im Festivalsommer 2016 weder enttäuschend noch überraschend ist und brütende Hitze und entspannte Stimmung – Matthias Hombauer hat das Festival für uns fotografisch festgehalten.

Iggy Pop, Anderson. Paak, The Last Shadow Puppets, Massive Attack, Foals, Sigur Ros – zugegeben, die Namen konnte man in diesem Jahr auf vielen Festival Line Ups lesen und dennoch: das Rock En Seine beweist mit einem fast romantisch anmutenden Festivalgelände, gutem Sound und kluger Bühnenprogrammiereung, dass es im europäischen Festivalkalender nicht vergessen werden sollte.

Das Rock En Seine fand von 26. bis 28. August in Domaine National de Saint-Cloud/Paris statt.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...