Aus der Knickerbocker rausgewachsen

Früh übt sich. Einige österreichische Schauspieler hatten schon Rollen als Kind. Andere Karrieren wurden später gezündet, sind aber nicht weniger überraschend.

Scarlett Johansson spielt ja dieses Mädchen im Pferdeflüsterer, Natalie Portman die kleine Mathilde in Leon der Profi. Da dachten wir uns, wie sieht das eigentlich in Österreich aus?

Wie die nachfolgenden Bilder beweisen, haben einige der österreichischen Mimen und Miminnen ganz schöne Berg- und Talfahrten durch buckelige Schauspielwelt hingelegt. Der Weg vom scheinbaren Shampoo-Model zum seriösen Charakterdarsteller (Moretti) oder von der rotbackigen Kaiserin zur Femme Fatale (Schneider) lässt sich bestimmt nicht mit einer sonntäglichen Wanderung durchs Mariazellerland vergleichen.

Wer also ganz nach oben will, muss daher schon ziemlich klein anfangen. Das weiß jeder Baum und auch die hier versammelten Darsteller, die irgendwie als österreichische Schauspieler gelten, wussten das. Die Grenze, um hier vorzukommen, haben wir relativ willkürlich bei 27 Jahren angesetzt. Weil da, äh, die Kinderbeihilfe ausläuft. Welche von ihnen es trotz oft schwieriger Startbedingungen und überraschender Startrampen, doch in den Schauspielolymp, oder einfach in den österreichischen Tatort geschafft haben, kann man hier bestaunen.

Falls jemandem ein ganz spezieller Frühzünder abgeht, bitte kommentieren oder @the_gap antwittern.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...