Bier vs. Realität

Party oder Job? Das Cafè U1 in der Taubstummengasse stellt die Sinnfrage in Form von Kreidesprüchen. Diese Werbung macht einem das Leben wirklich schwer.

Bier vs. Realität, Averna Sour statt daily Hamsterrad, oder einfach die Mitteilung, dass die Werbetafel neu beschriftet wurde. Solche Kaffeehaus-Werbung findet man, wenn man am Ausgang der U-Bahnhalte Taubstummengasse vorbeigeht. Dieses Café, das eigentlich so gar kein Wiener Café ist, jedoch genau deswegen typisch daherkommt, ist das U1.

Bad Fucking Drama

Direkt an der, ja…U1, findet man das Lokal. Nicht die Art der Bohnenröstung macht es so klar unterscheidbar vom Rest, wohl aber die Werbesprüche vor der Tür. Was andere Wirtshäuser krampfhaft durch Social Media Content, DJ-Programm oder Homepage Fails versuchen, wird hier mit ein wenig Kreide locker vor die Tür gestellt, Schmäh eben.

Florian Fischer, der Betreiber, ist dafür selbst verantwortlich. Keine bezahlten Likes oder Creative Partner – die Banner entstehen beim Espresso oder eben Biertrinken. Diese Art der Werbung wird auch weiterhin so bleiben, meint Florian Fischer auf Nachfrage, also kein Konzept, wohl aber geistreiche Kreidesprüche mit etwas Promillegehalt. Da die ein oder andere Schreibtafel hin und wieder gestohlen wurde, also so wie etwa die Ortstafelschilder Fuckings, soll es die Worte in Zukunft vielleicht auch auf T-Shirts geben. Vielleicht, so professionell und streng geplant läuft das hier nicht.

Schweinebauch im Web

Wer die gedruckte Version dann trägt, ist eigentlich egal. Ob sinnierende Fußballfans, Melange-Trinker oder eben Freunde des Hopfensafts, jedes Publikum ist willkommen. „Alle Gäste machen mich glücklich, die einen beim Kommen, die anderen beim Gehen“, findet der Wirt. Auch was die Vielfalt im Biersortiment betrifft, ist man im U1 gelassen. So kann man beim beliebten Haustoast, Saftgulasch oder Schweinebauch zwischen Hell, Dunkl und Zwickel herumrotieren, Hauptsache läuft.

Trotz ein wenig Skepsis gegenüber allzu moderner Berichterstattung, konnten wir eine kleine Sammlung der Offline-Banner des Café U1 bekommen.

Das Cafè U1 findet man in der Taubstummengasse 7, 1040 Wien. Ausgang U-Bahn Haltestelle.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...