Eva Sangiorgi wird neue Viennale-Direktorin

Die neue künstlerische Leitung der Viennale wurde heute bekanntgegeben. Eva Sangiorgi übernimmt die Agenden von Franz Schwartz, der das Festival interimistisch nach dem Tod des Langzeitdirektors Hans Hurch geleitet hatte. Sie ist damit die erste Frau in dieser Position.

Eva Sangiorgi ist noch bis März Direktorin des Filmfestivals Ficunam in Mexico City, das sie 2010 selbst gegründet hat und bei dem sie seitdem sowohl für die künstlerische als auch für die kaufmännische Leitung zuständig ist. Insgesamt waren 30 Bewerbungen um die Viennale-Leitung eingegangen, rund die Hälfte von Bewerberinnen.

Mit Sangiorgi wolle man die internationale Ausrichtung der Viennale noch weiter stärken, wie Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny und Viennale-Geschäftsführerin Eva Rotter bei der Pressekonferenz erklärten. Die 39-jährige Italienerin ist bereits für die kommende Ausgabe im Herbst verantwortlich. Sie werde Ende März nach Wien ziehen und möglichst schnell Deutsch lernen, wurde bei der Pressekonferenz anlässlich ihrer Vorstellung verraten.

Eva Sangiorgi, neue Direktorin der Viennale © Viennale / Roland Ferrigato

Die Viennale findet von 25. Oktober bis 8. November 2018 statt.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...