A Thousand Shark’s Teeth

Macht die aus New York stammende Shara Worden alias My Brightest Diamond eigentlich noch irgendetwas anderes als tagaus, tagein Songs zu schreiben? Wohl kaum. Denn nach ihrem 2006 erschienen Debütalbum "Bring Me the Workhorse" sowie einer kurz darauf nachgereichten Remix-Version dieser Platte, folgt nun ihr Zweitling "A Thousand Shark’s Teeth". Wesentlich dabei ist, dass bei […]

Macht die aus New York stammende Shara Worden alias My Brightest Diamond eigentlich noch irgendetwas anderes als tagaus, tagein Songs zu schreiben? Wohl kaum. Denn nach ihrem 2006 erschienen Debütalbum "Bring Me the Workhorse" sowie einer kurz darauf nachgereichten Remix-Version dieser Platte, folgt nun ihr Zweitling "A Thousand Shark’s Teeth".

Wesentlich dabei ist, dass bei ihr immer Qualität und nicht Quantität im Vordergrund steht. Wird bei der Eröffnungsnummer "Inside a Boy" noch charmant gerockt (!), so dominieren bei den restlichen Songs jubilierende Streicher, ein Beserlschlagzeug, schräge Laptop-Spielereien und die außergewöhnliche Sangeskunst Shara Wordens. Einmalig!

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...