Comicopera

Ein Mann, der eigentlich nichts falsch machen kann: Legende und Soft -Maschine – Mitbegründer Robert Wyatt nimmt auf seinem grob geschätzt 15. Album – seinem ersten für Domino Records – verstärkt, der Titel legt es nahe, auf Oper Bezug. So ist die Platte beispielsweise in drei Akte unterteilt und es sind mehr denn je Anklänge […]

Ein Mann, der eigentlich nichts falsch machen kann: Legende und Soft -Maschine – Mitbegründer Robert Wyatt nimmt auf seinem grob geschätzt 15. Album – seinem ersten für Domino Records – verstärkt, der Titel legt es nahe, auf Oper Bezug. So ist die Platte beispielsweise in drei Akte unterteilt und es sind mehr denn je Anklänge an klassische Musik hörbar. Ansonsten erwächst hier wie gehabt durch meisterhaftes Verweben so unterschiedlicher Zutaten wie abgebremstem Prog-Rock, Jazz, dezenten Tropicalia-Verweisen und natürlich Wyatts nach wie vor ergreifender Stimme ein unaufdringlich funkelndes Meisterwerk, das bei all seiner Opulenz durch Leichtigkeit besticht.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...