Roböxotica: Drinks und Palatschinken vom Roboter serviert

Seit gestern, 23. November 2017, kann man sich im Reaktor Drinks und Palatschinken von Robotern mixen lassen – Aktionismus inklusive.

Von Robotern gemixte Drinks und Cocktails sind ein großartiger Aufhänger für die selbst erklärte beste Party der Stadt. Gezeigt wird auf dem „Festival für Cocktail-Robotik“ bis Sonntag im Reaktor in der Geblergasse, aber noch viel mehr: Roboter die Palatschinken mache und mit Schokolade servieren, Spielroboter, Musikroboter und viele Installationen, die zur weiteren Interaktion, zum Mitmachen, einladen. Und weil der Event – der übrigens bereits zum 19. Mal stattfindet – aus dem Umfeld von Monochrom kommt, darf auch ein bisschen Spaß nicht fehlen: Der „Prostate Hero“ bietet Säfte aus einem Kunststoff-Penis platziert unter einem Arsch. Cocktail eben.

Veranstaltet wird „Roböxotica“ von Monochrom, Shifz und dem Bureau für Philosophie. Von 23. bis 26. November  gibt es jeden Abend ab 19:00 Uhr Drinks, am Samstag den 25. November werden die Annual Cocktail Robot Awards verliehen.

Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Roböxotica 2017 © Pia Streicher
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...