Open World mit ernsthafter Action!

»Sleeping Dogs« sieht auf den neuen Konsolen selbst verständlich besser aus. Einzigartig bleibt die Verbindung von Spieltiefe in den Action-Passagen mit der offenen Spielwelt in Hong Kong.

Es vergehen wenige Minuten bis »Sleeping Dogs« seinen Protagonisten Wei Shen erstmals in eine Schlägerei schickt – und dem Spieler zeigt worauf hier Wert gelegt wird: Denn während Open World Games sich oft auf ihre Spielwelt und recht simpel gestrickte Aufträge verlassen, wird hier auf Spieltiefe gesetzt. Die Prügeleien fallen nicht ganz so heftig aus, wie in den letzten Batman-Spielen, verlangen aber durchaus Timing und Tasten-Kombos. Fast ein bisschen so wie in klassischen Beat ´em ups.

Prügeleien werden deswegen in manchen speziellen Missionen und Passagen besonders geübt – und wer seine Skills nicht trainiert, hat es schwer im Spiel weiter zu kommen. Nicht ganz so ausgeprägt, aber doch spürbar anders geht »Sleeping Dogs« etwa auch den Fahrpassagen um, die sich zwar mit modernsten Racern nicht messen können, aber doch deutlich ernster genommen werden. Spielerisch wechselt »Sleeping Dogs« so permament zwischen der Offenheit seiner Spielwelt und der akuraten Umsetzung einzelner Aufgaben und Tasks in den Missionen. Eine seltene und gelungene Mischung.

Getragen wird all das von einer Story, die übliche Klischees nicht ganz auslässt, aber mit ihnen spielt und zuweilen angenehm anders interpretiert. Zwar spielt auch hier das Gangster-Umfeld eine große Rolle – es wird aber zumindest nicht nur heroisiert, sondern durch die Doppelrolle der Hauptfigur immer wieder gebrochen. Denn Wei Shen ist ein Politzist in Undercover-Mission, der sich unter die mittlerweile erwachsen gewordenen und verfeindeten Jugendbanden seiner eigenen Kindheit mischt.

»Sleeping Dogs« ist mittlweile zwei Jahre als, die aufpolierte Version kaschiert das großteils. Der Grund heute mehr denn je zu dem Spiel zu greifen, sind aber nicht seine Technik, sondern das Setting und das Gameplay. Denn diese sind nach wie vor weit über dem Durchschnitt.

»Sleeping Dogs: Definitive Edition« ist am 10. Oktober für Xbox One, PS4 und PC erschienen und beinhaltet jeden bisher erhältlichen Zusatzcontent.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...