Videopremiere: Pauls Jets »Üben üben üben« – Üben, um sinnlos zu sein

Sätze wie »Das ist halt einfach Übungssache« gehören nicht gerade zu den erbaulichsten ihrer Art. Dank der Band Pauls Jets könnte sich das aber schon bald ändern.

© Freya Tuppy

Jeder kennt sie aus der Schulzeit: die Fleißigen, diese Zierzeilen-Maler und Aufzeiger; die In-der-ersten-Reiher-Sitzer, denen bei der Aufforderung doch noch ein bisschen mehr zu üben, bis es zum glatten Einser reicht, nicht sofort der Trotz bis ins Gesicht und hinter die Augen gestiegen ist. Als »fleißig« wollte kaum jemand bezeichnet werden, der tatsächlich ein bisschen etwas auf dem Kasten hatte.

Zierzeilen hat Paul Buschnegg, der mit seiner Band Pauls Jets künftig für ordentlich Aufsehen sorgen wird, bestimmt keine gezeichnet. Lieber verziert er sein Gewand mit Edding und macht Musik, die an den Nino aus Wien und auch ein wenig an die frühen Songs von Ja, Panik erinnert. Trotzdem singt der schmächtige Wiener davon zu üben, hebt diese lästige Notwendigkeit aber auf eine andere Ebene, indem er sie mit der schon so oft gestellten Frage nach dem Sein verknüpft.

Ohne Sinn dahinter

Üben, um zu sein – das kann nur funktionieren, wenn es ohne Sinn passiert. »Üben, üben, üben, ohne Sinn dahinter«, singt er also und erklärt damit auch das ganze Leben irgendwie für sinnlos, weil ja bekanntlich das Leben selbst eine ewige Übung ist. Eine noch dazu, die einem nicht so oft die Gelegenheit für Zierzeilen bietet – auch nicht den fleißigen Aufzeigern. Das klingt alles unglaublich bedeutungsschwer, muss es aber gar nicht sein – zu charmant ist der Song und zu schön ist es anzusehen, wie Paul durch das ein wenig an Salvador Dalí erinnernde Setting des Videos stolpert. Und plötzlich, während man sich »Üben üben üben« zum zweiten oder vielleicht auch dritten Mal anhört, werden einem oft sperrige und mit großer Mühsamkeit verbundene Begriffe wie »Übungssache« etwas sympathischer – danke schon mal dafür, Paul!

Am 28. Juni 2018, also heute, spielen Pauls Jets ihren Debütgig im Rhiz in Wien. Das Konzert findet im Rahmen des Launchs von Lotterleben, der neuen Booking- und Veranstaltungsagentur von Stefan Redelsteiner, statt. Außerdem zu sehen: Gutlauninger und die Berliner Band Kaiserin. »Üben üben üben« ist bei Lotterlabel erschienen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...