Claudia Reiterer hat jetzt 1 Rap

Die steirische Quotenqueen und neue “Im Zentrum”-Moderatorin Claudia Reiterer wird jetzt berappt.

Aus rechtlichen Gründen werden Artikel aus unserem Archiv zum Teil ohne Bilder angezeigt.

Das FPÖ-Umfeld schäumt, als es erfährt, dass Claudia Reiterer die Moderation von „Im Zentrum“ übernimmt – ein anderer linkslinker Gutmensch rutscht an die Stelle von Ingrid Thurnher, noch dazu die Frau von Lothar Lockl, VdBs Wahlkampfleiter. Doch Claudia Reiterer ist eben auch Steirer Quoten-Queen, Bestseller-Autorin und – für ihre neue Position eventuell nicht ganz unrelevant – Journalistin mit jahrelanger TV-Expertise. Die Samthandschuhe hat sie bei Dancing Stars gelassen, beim Opernball wieder kurz ausgegraben und jetzt endgültig gegen die Wortpeitsche im Zentrum eingetauscht – wer das noch nicht wusste, erfährt es im “Reiterer-Effekt”, einer Hommage, die uns anonym zugespielt wurde. Jetzt hat also Claudia Reiterer auch 1 Rap und ist somit gemeinsam mit Armin Wolf, Ingrid Thurnher und anderen Größen endgültig im Lügenpresse-Hipster-Olymp angekommen.

Das allzu bekannte Sample zur Nummer kommt von Desiigners „Panda“, unbekannt bleibt der Interpret vom „Reiterer-Effekt“. Die Twitteria wird schon noch herausfinden, wer dahinter steckt.

Und jetzt alle: ZIB 1, ZIB 2, ZIB 3, …

Claudia Reiterer gibt es auch auf Twitter.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...