Einen Fick geben

Majid Jordan haben nicht das Album gemacht, das alle von Frank Ocean erwarten. Manches spricht gegen ihr Debüt. Aber nur, wenn man mehr daraus machen will, als es ist.

Mir ist das wurscht. Vor zwei Jahren hatten Leute Weeknd längst abgeschrieben. "King Of The Fall", nicht mehr fresh. Und Drake, sowieso ein Semmeltrenzer. Das habt ihr ja toll vorher gesehen, ihr Könige. Autre Ne Veut war euch egal, nachdem das zweite Album nicht ü-ber-all breit getreten wurde. Und was macht eigentlich Jhené Aiko? Ah, ja, einen absoluten Monstersong mit Gallant. Und du sagst jetzt, du hast gehört Majid Jordan, das Album, ist nicht so gut. Weil zu spät. Zu Club. Zu Drake. Ja ja, ouais, ouais.

Die beiden Brudis aus Toronto haben Drakes »Hold On, We’re Going Home« geschrieben. Ausgesorgt für immer wäre also. In ihren Videos sind Menschen in dunklen Räumen zu Gemälden drapiert, immer in Zeitlupe, weil der Moment kostbar ist. Die Models waren teuer und lieben Filter. Und aus Langeweile fackeln sie kanadische Dollar ab. Ist das Kritik am Kapitalismus, seine ultimative Bestätigung, gefangen in 50 Shades of Majid? Man stellt sich das Leben bunter und lustiger vor. Da hilft auch der mit Acid zugedröhnte Tänzer in »Forever« nichts. Die Texte. Auch nicht so revolutionär, die Bitch ist weg. Oder sie ist da und deppat. Aber da ist etwas anderes in der Musik von Majid Jordan. Die Ruhe vorm Sturm. Deeper Funk. Sie haben das Album fast allein produziert. Dadurch klingt es ein bisschen gleich. Aber nur, wenn man sich ein Popalbum erwartet. Mir ist das wurscht. Majid Jordan haben es auf ihrem ersten Album geschafft, jeden Song so zu schreiben, dass man sie sofort erkennt. Es gibt viel, das sie im Jetzt verankert. Aber vor allem schreiben sie Songs über Liebe. Und die soll es angeblich in 50 Jahren noch geben.

Es gibt ein Leben, das sich nicht um Hypes dreht. Auch wenn man generell vielleicht nicht eines Tages aufwachen und bemerken möchte, dass es man nur mehr die Musik hört, die vor zehn Jahren aktuell war (Arctic Monkeys, Grizzly Bear, M Ward, Beach House, Junior Boys, M.I.A.), ist es ok, wenn man null Fucks auf den Geschmack von anderen gibt. Leute werden sagen, so so, Majid Jordan, fährst du jetzt Audi, kaufst du bei Kare, morgen dann Voga, mein Lieber. Aber du musst nicht hören, was deine Freunde hören. Hier sind zwölf Songs über Liebe drauf, verzweifelter Soul, simpel, sanft, brillant.

"Majid Jordan" von Majid Jordan ist bereis via OVO Sound / Warner erschienen.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...