Hüte & Ballett

Mode, Schmuck und Accessoires – so kennt man den Modepalast. Neben kandiertem Ingwer ist heuer auch Lady Gagas Hutmacher Piers Atkinson mit von der Partie. Wir waren bei der Eröffnung dabei und haben fleißig fotografiert.

Der erste Eindruck der diesjährigen Eröffnung des Modepalasts in Wien erinnerte etwas an Alice im Wunderland überall kuriose Kopfbedeckungen, kleine Mädchen in Prinzessinnenkleidchen und Damen mit Silbertablett, die After-Eight-Pralinen anboten. Für noch mehr britisches Flair sorgte der diesjährige Stargast Piers Atkinson, der mit seinen Hüten nicht nur Lady Gaga und Kate Middleton, sondern auch Modefans in Wien begeistert. Von schrägen Kappen über Federhüte bis hin zu Kopfschmuck in Obstform war alles dabei.

Ballet auf dem Laufsteg & Kulinarik

Bei der Modenschau unter dem Motto "Maiglöckchen" präsentierten die Models nicht nur zuckersüße Kleider in rosa und weiß, sondern sorgten mit Ballettanz für mehr Schwung auf dem Laufsteg. Natürlich gibt es bei dem Event auch jede Menge Kulinarisches mit Stil. Zwischen diversen Edelschokoladen und kandiertem Ingwer gab es bunte Cupcakes zum Verkosten.

Und natürlich Mode über Mode. Ketten und Schmuck, Jutebeutel und Handtaschen, Schuhe, Gürtel und Hüte – entworfen von 20 bis 30 unterschiedlichen Designerinnen und Designern. Aber schaut selber vorbei, wir wollen nicht zu viel verraten.

Wer Lust zum Stöbern durch Österreichs größten Designer Pop-Up-Store hat, das Event läuft noch bis 01. Mai 2016 im Künstlerhaus Wien.

Bild(er) © Silvia Kluck
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...