Wenn Nostalgie nicht genug ist: Jens Lekmans neues Album »Life Will See You Now«

Jens Lekman erzählt immer noch die schönsten Geschichten, für seine Songs hat ihn aber die Muse verlassen, so scheint’s.

© Carlos Molina
Share with your friends










Submit

Als der schwedische Songwriter Jens Lekman sein Album »Life Will See You Now« angekündigt hat, ist seiner gesamten Indie-Liebschaft wahrscheinlich der Nostalgie-Knoten aufgegangen. Irgendwo im Hinterkopf schwirren immer noch seine vertonten Geschichten vom Drive-in-Bingo und romantisierten Hondas herum, aber es ist schon viel zu lange her, seit wir das letzte Mal erfahren durften, was in Lekmans Kopf vorgeht. Fünf Jahre ohne neuen Baritongesang aus Schweden – das ist einfach zu viel.

Lady Diana ist gestorben

Jetzt ist die neue Platte da und die Erzählungen sind so detailverliebt wie man sie etwa von »I Know What Love Isn’t« oder »Night Falls Over Kortedala« kennt. Erleichterung. Gleich in den ersten Zeilen wandert ein Mormonenmissionar durch Göteborg, wo er an der Ecke eines Supermarkts die Nachrichten im Radio hört – Lady Diana ist gestorben –, gefolgt von den Top-Ten-Charts. Solch schöne kleine Begebenheiten findet man nur in Lekman-Songs. »To Know Your Mission« lässt sich vage als Popnummer bezeichnen, genau so vage wie sich der Rest des Albums aus Bläsern, Streichern, Gitarren und Klavier aus einem eklektischen Haufen an aufgeputschten Songwriter-Liedern zusammensetzt. Ein Haufen, der leider oft ein bisschen willkürlich wirkt. Eine Diskonummer ist eingestreut, ebenso eine Ballade, aber sie allesamt kommen nie über durchschnittliche und schnell abgehörte Songstrukturen und Melodien hinaus. Es gibt kaum Überraschungen und wenn welche auftauchen, werden sie wiederholt, bis man auch von ihnen genug hat. Viele Gute-Laune-Kadenzen, die man selbst in den oben genannten Top Ten schon länger nicht mehr hört, weil sie einfach passé sind.

Jens Lekman »Life Will See You Now« © Secretly Canadian

Lekman hat für »Life Will See You Now« wieder genug aus seinem Geschichten-Notizblock herausholen können, um für das eine oder andere Schmunzeln zu sorgen, aber die Songs, die darunter liegen, kommen nicht über abgehalfterte Popsongs hinaus. Lass dir nächstes Mal nicht so viel Zeit, Jens, und bring deinen Charme auch mit in deine Songs. Wir verstauen unsere Nostalgie bis dahin noch mal und vergessen diesen kleinen Ausrutscher ins Mittelmaß.

»Life Will See You Now« von Jens Lekman erscheint am 17. Februar 2017 bei Secretly Canadian.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...