Film ab im Jänner – die besten Kinostarts

In dieser Reihe präsentieren wir ab nun die spannendsten Filmstarts im aktuellen Monat, weil gute Filme auf großer Leinwand noch immer ein Grund sind, die Wohnung einmal zu verlassen. Die Kinostarts im Jänner zeigen sich mit La La Land, Die Blumen Von Gestern, The Happy Film oder Personal Shopper facettenreich.

Share with your friends










Submit

The Happy Film

Regie: Stefan Sagmeister, Ben Nabors, Hillman Curtis

Stefan Sagmeister goes Kino. Der bekannte und bekannt umtriebige Grafikdesigner beschäftigt sich in dieser Doku mit der nie aus der Mode kommenden Frage, ob der Mensch Einfluss auf sein eigenes Glück hat. Drei Experimente (Meditation, Therapie und Drogen) sollen dabei helfen.

Start: 5. Jänner 2017

 

Die Blumen von gestern

Regie: Chris Kraus

Holocaust-Forscher Totila Blumen (Lars Eidinger) ist Nachfahre prominenter NS-Täter. Er leidet an seiner Herkunft, seiner Karriere und an der Welt an sich. Dann trifft er auf seine neue Assistentin Zazie (Adèle Haenel), deren Großmutter in Ausschwitz ermordet wurde und die ihn herausfordert.

Start: 13. Jänner 2016

 

La La Land

Regie: Damien Chazelle

Ryan Gosling und Emma Stone geben nach »Crazy, Stupid, Love« wieder ein Paar – und dieses Mal wird gesungen. Ja, der neue Film von Damien Chazelle ist ein Musical. Und wer Ex-Mickey-Mouse-Clubber Gosling und Stone schon immer mal trällern hören wollte, der oder die sollte sich »La La Land« keinesfalls entgehen lassen. Ein ziemlicher Spaß!

Start: 13. Jänner 2017

 

Personal Shopper

Regie: Olivier Assayas

Zwischen Horrorfilm, Thriller und Coming-of-Age-Drama wandelt Olivier Assayas neuer Film »Personal Shopper«, für den der französische Regisseur nach »Die Wolken von Sils Maria« abermals Kristen Stewart gecastet hat – wieder in der Rolle einer persönlichen Assistentin. Dieses Mal steht sie aber im Mittelpunkt des Films und zwar als persönliche Einkäuferin Maureen, die zwar ihren Job und ihre Chefin Kyra (Nora von Waldstätten) hasst, jedoch in ihrer Situation gefangen bleibt, da sie noch immer auf ein Zeichen ihres verstorbenen Zwillingsbruders wartet. Maureen ist nämlich ein Medium. Merkwürdige Begebenheiten lassen da natürlich nicht lange auf sich warten. Für »Personal Shopper« erhielt Assayas den Best Director Award in Cannes.

Start: 27. Jänner 2017

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...

... sofern Manuel dran denkt, ihn zu verschicken.