Kunst auf der Karosserie

Die Volvo Art Session inszeniert das Auto als Kunstobjekt. Wir waren bei der Performance rund um den neuen V90 dabei.

Auto und Kunst sind nicht unbedingt zwei Begriffe, die man sofort miteinander verbindet. Doch wie viele Unternehmen, wagt sich auch Volvo an die Produkt-Präsentationen mit künstlerischer Begleitung.

Bei der Volvo Art Session werden jedes Jahr Volvo-Modelle in Szene gesetzt. Tanz, Street Art und Musik – der neue V90 wurde auch heuer gebührend in einen Abend voller Performances eingebunden. Dabei hat Volvo ein gutes Händchen, was die Auswahl der Künstler angeht: Pablo Nouvelle, Elektropop-Schweizer, vertonte das Auto mit Musik aus seinem neuen Album ”All I Need“. Street Art Künstler Ata Bozaci besprayte den Volvo in Schwarz-Weiß. Und das Tanz-Duo Wang Ramirez, das bereits bei Madonnas Tour-Choreographie mitwirkte, beehrte den V90 mit einer Urban Dance Performance rund um das Auto.

500 geladene Gäste waren bei der bereits sechsten Volvo Art Session am 15. September in den Zürcher MAAG Music & Arts Hallen dabei. Weitere Impressionen findet man hier.

Bild(er) © Christoph Adamek
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...