Modekollektiv #0817 präsentiert Abschlusskollektionen

Das Modekolleg der Herbststraße präsentiert am 25. und 26. März im Semperdepot in Form einer Runway Show und eines „Creative Space“ ihre Kollektionen.

© Lisa Schuster

Das richtige Maß zu finden, ist in einer so schnelllebigen Zeit nicht leicht. Das Modekolleg der Herbststraße hat sich dieses Jahr die Digitale Welt beziehungsweise, die Standardisierung durch sie, zum Thema gemacht. Im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste in Wien, dem Semperdepot, präsentiert das Modekollektiv #0817 im Rahmen eines zweitägigen Event ihre Abschlusskollektionen. Sie wollen aus den Normen ausbrechen, deswegen wird neben der etablierten Laufsteg-Show am 25. März, am darauffolgenden Tag zudem eine Installation gezeigt. Zum zweiten Mal arbeiten beide Kollegklassen zusammen, um diese Form des Abschlussprojektes umzusetzen.

© Lisa Schuster

Trashy Business

Bei der Runway Show werden unter anderem die verdrehten Sichtweise verschiedener Jugendkulturen ausgehend von Filmen wie etwa Trainspotting oder aber die Verschleierung von Frauen mehr oder weniger kritisch thematisiert. Der „Creative Space“ bietet hingegen etwa unter dem Motto „Trashy Business“ Platz, etablierte Kleidungsnormen im Bankenwesen zu hinterfragen. Die Themen variieren je nach Designer, bei der Installation kreiert jeder in seinem individuellen Raum eine eigene Welt rund um das eigene Kollektionsthema. Die Models agieren dabei selbst als Ausstellungsobjekte, interagieren aber gleichzeitig mit ihrem Umfeld. Die teilnehmenden Designer zeigen ihre Werke an zwei Tagen, wer an welchem Tag ausstellt könnt ihr hier nachlesen. Am Sonntag wird zudem der von #0817 produzierte Kurzfilm präsentiert – neben der Filmpremiere ist auch für ein musikalisches Line-Up gesorgt. Joja (FM4), DJ Ruben (The Square²) und Solokünstlerin Lena Kühleitner sorgen für die Vertonung des Abends. Die offizielle Aftershow Party findet im Donau statt, es lohnt sich jedoch früh zu kommen da der der Einlass limitiert ist.

#0817

CREATIVE SPACE – EINE AUSSTELLUNG DER GANZ BESONDEREN ART. VIELE TOLLE DESIGNER PRÄSENTIEREN HIER IHRE KOLLEKTIONEN AN LEBENDEN OBJEKTEN IN EINEM SELBST GESCHAFFENEN RAUM MIT GANZ VIEL LIEBE ZUM DETAIL. BEI KÖSTLICHEN LECKEREIEN UND ERFRISCHENDEN GETRÄNKEN GARANTIEREN WIR DIESEN TAG UNVERGESSLICH ZU MACHEN!WANN?: – 26.März 2017 (13:00 – 19:00)WO?: – Atelier der Akademie der bildenden Künste Wien (Semperdepot) Lehargasse 6, 1060 WienTickets erhältlich unter: http://www.nullachtsiebzehn.com/tickets/oder im Büro der AFA (Austrian Fashion Association) in der Lindengasse 27, 1070 WienTicketpreis: 17€VORBEISCHAUEN LOHNT SICH!EUER #0817 TEAM

Posted by Modekollektiv #0817 on Donnerstag, 16. März 2017

 

Die Schüler des Modekolleg Herbststraße präsentieren am 25. und 26. März 2017 ihre Kollektionen im Semperdepot. Ticket sind auf www.nullachtsiebzehn.com und im AFA Büro in der Lindengasse 27, 1070 Wien erhältlich.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...