Konzertfotos: David Byrne im Wiener Museumsquartier – Musik mit Herz und Hirn

Talking-Heads-Legende David Byrne spielte gestern im Rahmen der Tour zum Album »American Utopia« in Wien und es war wie erwartet: eine Musikperformance der Extraklasse. Die schönsten Eindrücke hat unser Fotograf Armin Rudelstorfer für euch festgehalten.

© Armin Rudelstorfer

Die Erwartungen waren groß, die Halle E im Museumsquartier seit Wochen ausverkauft: Musiklegende David Byrne präsentierte gestern – klassisch im grauen Anzug – sein Soloalbum »American Utopia« und legte eine beeindruckende Show hin. Dabei wurden nicht nur neue Stücke gespielt, sondern eine gelungene Auswahl an Werken aus dem gesamten Schaffen Byrnes. Aus einem Konzert wurde eine Performance, aus einem Termin der Tour zum neuen Album eine Reise durch die Diskografie der Talking-Heads-Legende. Ein durch und durch gelungener Abend, der dem am Ende geradezu frenetisch Beifall spendenden Publikum wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

12
Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...