Nazi auf dem Dach

Ein Bregenzer Kindergarten sieht aus wie ein Hakenkreuz. Selbst eine Renovierung des Daches nimmt die Stadt nicht zum Anlass, die unerwünschte Form zu ändern. Mit seiner eigenwilligen Architektur ist der Kindergarten nicht alleine. Weltweit gibt es viele Gebäude mit Swastika-Grundriss.

Schon vor ein paar Jahren war der Kindergarten An der Ach in Bregenz zu ungewolltem Ruhm gekommen. Damals tauchten Google Earth Bilder auf, die die unglückliche Architektur des Gebäudes zeigen. Von oben sieht der Kindergarten aus wie ein Hakenkreuz. Großer Aufreger, aber bald wieder vergessen.

Hakenkreuz bleibt

Jetzt fiel Lesern der Vorarlberger Nachrichten auf, dass das Dach des Hauses auf aktuellen Drohnenbildern neu aussieht. Auf Anfrage der VN bestätigte das Bauamt der Stadt Bregenz, dass das Dach renoviert wurde. Diese Baumaßnahmen dafür zu nutzen, die Hakenkreuzform zu verändern – daran hätte man zwar gedacht, aufgrund der Licht- und Luft-Durchflutung des Gebäudes sei das allerdings nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Investitionen möglich gewesen.

Ob sich diese Investitionen nicht vielleicht doch gelohnt hätten, sei dahin gestellt. Der Hakenkreuz-Kindergarten ist mit seiner eigenwilligen Form aber nicht alleine. In der Bildergalerie haben wir ein paar der Hakenkreuz-Häuser weltweit zusammengestellt.

Das Hakenkreuz gehört unverkennbar zur rechten Visual Identity. Darum geht es auch in unserer aktuellen Coverstory.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...