Neue Perspektiven

Ogris Debris haben ihren Auftritt am Wiener Popfest gleich dazu genutzt, ein Video zu drehen. Aber nicht irgendeines. Die Visuals zu „Giant Stabs“, dem Eröffnungstrack ihres Debütalbums, gibt es nun live und erstmals in 360°. Wir präsentieren die Premiere einer Premiere.

In Zeiten, in denen Tag für Tag Tausende Videos präsentiert werden, ist es schon ziemlich schwer hervorzustechen. Nicht jeder hat das Budget von Ok Go, manche aber die Creative Vision: Ogris Debris zum Beispiel, die mit ihrem neuen Video die Liveaufnahme auf eine neue Ebene heben: Ihre „Giant Stabs“-Performance vom Popfest gibt es nun als erstes Musikvideo, von dem wir wissen, in 360°.

Neue Perspektiven

Die verschiedenen Blickwinkel, die durch die Rundaufnahmen möglich werden, sind Teil der Konzeptverliebtheit von Gregor Ladenhauf und Daniel Kohlmeigner. Immer wieder liefern sie technische Spielereien, die ihre Videos hervorstechen lassen. Der Raum und das Bespielen von ebendiesem ist wiederkehrendes Motiv – immer anders und frisch interpretiert. Am wunderschönen „See The World„-Video werkte das Designstudio LZW und baute eine detaillierte digitale Welt, für „Brainfreeze“ wurden sogar Räume „im echten Leben“ gebaut, die vom Regisseur Christoph Kuschnig bespielt wurden. Nun wagte sich der Kameramann Matthias Smycka an die Neuinterpretation des Live-Videos für den Constant-Spring-Opener.

Aber irgendwie ist der Betrachter selbst Regisseur – und das macht das Video so spannend. Man entscheidet per Klick auf die vier Pfeile selbst, was man sich gerade ansehen möchte, oder wie schnell die Kamera nach oben oder unten schwenken soll. Im besten Fall schaut man das Video in 4K-Auflösung an oder legt sich überhaupt eine VR-Brille und ein Cardboard zu. Ogris Debris beweisen mit dem heutigen Release wieder ihr andauerndes Streben nach neuen Möglichkeiten.

Tour im Dezember

Ogris Debris sind im Dezember und Jänner auch wieder in Frankreich, Belgien und Österreich unterwegs. An folgenden Terminen könnt ihr sie live sehen:

10.12.2016 Fantastic Gondolas (Lech am Arlberg, AT)

17.12.2016 Botanique (Brüssel, BE)

23.12.2016 Central (Linz, AT)

25.12.2016 OKH (w/ Elektro Guzzi) (Vöcklabruck, AT)

13.01.2017 The Loft (Wien, AT)

 

Weitere Infos zu Ogris Debris gibt es zum Beispiel auf ihrer Facebook-Seite

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...