Reincarnations – The Remix Chapter 2001–2009

Stephan Kozalla ist Ich – gestört – aber absichtlich. Denn der Hamburger Tausendsassa ist nicht nur Adolf Noise und Monaco Schranze, sondern auch DJ Koze. Mit letzterem Pseudonym ist er seit mehr als zehn Jahren in aller Herren Länder unterwegs – anfangs mit der Band Fishmob, dann solo oder mit der Supertruppe International Pony. Der […]

Stephan Kozalla ist Ich – gestört – aber absichtlich. Denn der Hamburger Tausendsassa ist nicht nur Adolf Noise und Monaco Schranze, sondern auch DJ Koze. Mit letzterem Pseudonym ist er seit mehr als zehn Jahren in aller Herren Länder unterwegs – anfangs mit der Band Fishmob, dann solo oder mit der Supertruppe International Pony. Der Mann hat also schon viel erlebt und viele Stunden hinter dem Laptop verbracht. Nachzuhören ist das nun auf "Reincarnations", einer Sammlung von Remix – Arbeiten, die er für Künstler wie Matthew Dear oder Sasha Funke angefertigt hat. Seine Interpretationen sind meistens weit entfernt vom Ausgangsmaterial angesiedelt – mal bringt er eine lockere Poppigkeit ins Spiel, mal macht er einen auf Freak. Konstant ist nur seine Liebe zum Detail. Groß! Und übrigens: Das Coverbild des Jahres!

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...