M.O.R.

Vor zirka einem halbem Jahr strahlte zum ersten Mal die finale Episode „Made In America“ der Sopranos über Millionen US-Fernseher. Deren streitbare Schlussszene war begleitet von Journeys geilem Schmachtfetzen „Don’t Stop Believing“. Dieser Song konnte auf massige Bekanntheit zurückgreifen und wuchs in diesem Moment nur tiefer in den amerikanischen Kulturkanon. Dagegen wird Alabama 3 immer […]

Vor zirka einem halbem Jahr strahlte zum ersten Mal die finale Episode „Made In America“ der Sopranos über Millionen US-Fernseher. Deren streitbare Schlussszene war begleitet von Journeys geilem Schmachtfetzen „Don’t Stop Believing“. Dieser Song konnte auf massige Bekanntheit zurückgreifen und wuchs in diesem Moment nur tiefer in den amerikanischen Kulturkanon. Dagegen wird Alabama 3 immer nur diese eine Truppe sein, von der das Titelthema der Sopranos stammt. Wer will sich sonst schon eine ganze CD dieser selbstironischen Möchtegern-Dylans anhören?

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...