Magnolia

Die urbane Amsel pfeift von früh bis spät unermüdlich ihren monotonen wie aufgeweckten Vogelgesang. Es scheint etwas in der Luft zu liegen. Der Frühling! Und so behutsam die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, kommen auch die Songs auf "Magnolia" daher. Verantwortlich dafür: Andrew Kenny, Herz und Kopf der wunderbaren Band American Analog Set, der sich […]

Die urbane Amsel pfeift von früh bis spät unermüdlich ihren monotonen wie aufgeweckten Vogelgesang. Es scheint etwas in der Luft zu liegen. Der Frühling! Und so behutsam die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, kommen auch die Songs auf "Magnolia" daher. Verantwortlich dafür: Andrew Kenny, Herz und Kopf der wunderbaren Band American Analog Set, der sich mit The Wooden Birds in ein weiteres Projekt stürzt. Seinem Sound bleibt er aber treu: Die Rhythmusabteilung ist von Reduktion geprägt, plätschert sanft vor sich hin und lässt nie so etwas wie große Ergriffenheit aufkommen. Darüber schmachtet sich Andrew Kenny das Leid von der Seele. "Believe In Love" heißt es da geflüstert wie beschwörend, und doch erzählt er in den Texten immer wieder von der Schwierigkeit zu lieben – und geliebt zu werden.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...