15 Jahre Westlicht, 15 Jahre World Press Photo

Wir haben einige Bilder aus der aktuellen World Press Photo Ausstellung in der Galerie Westlicht für euch.

Seit der Gründung vor fünfzehn Jahren ist das Westlicht ein Fixstern in der Wiener Fotografie Szene. Passend dazu: Seit fünfzehn Jahren präsentiert das Westlicht die Siegerfotos des seit 1955 veranstalteten World Press Photo Wettbewerbs.

Die zentralen Themen dieses Jahr sind ganz klar die Flüchtlingskrise und der andauernde Konflikt in Syrien. Es wurden Menschen porträtiert, die vor dem Krieg fliehen, Kinder, die unter den Bombenangriffen zu leiden haben und Familien, die der Krieg zerrissen hat.

Beinahe 6000 Fotografinnen und Fotografen haben dieses Jahr knapp 80.000 Werke bei der Non-Profit Organisation "World Press Photo" eingereicht. Die 42 FotografInnen aus 21 verschiedenen Ländern, die gewonnen haben, werden ausgestellt. Letztes Jahr hat die Ausstellung 23.000 Menschen angelockt.

Wer genug von Zahlen hat, und Fotografie interessanter findet, klickt sich am besten durch unsere Galerie und besucht die Bilder live im Westlicht von 9. September bis 10. Oktober.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und erhalte alle zwei Wochen eine Zusammenfassung der neuesten Artikel, Ankündigungen, Gewinnspiele und vieles mehr ...